Admira Wacker Mödling

Vorige Teamseite (gibt es nicht) Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:

andihofi05

Aktuelle Platzierung:
Platz 3

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
3 3 Admira Wacker Mödling 41 22 1 18 67 81 89 -8 5.4
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige12345Nächste »

Saisonfinish

Saison 2020-3, ZAT 12, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 18.01.2021, 08:22

Ja es ist endlich soweit, eine lange, lange, etwas nervenaufreibende Saison geht zu Ende. Eine Saison, die derzeit auch zur aktuellen Situation auf der ganzen Welt ganz gut passt. Es gab viele Überraschungen bzw. wusste man nie ganz genau, wie und wann es weitergeht. Man darf hoffen, dass es ab dem Frühjahr wieder besser wird und eine gewisse Konstanz einkehrt.

Zum Saisonfinish gibt es noch zu sagen, dass es sicher sehr spannend werden wird. Im Prinzip haben noch 5 Mannschaften die Chance auf den Meistertitel, die größte Chance wohl Sturm Graz, die mit 13 Toren noch das beste Torkonto haben und auf Platz 2 derzeit parken. Blau-Weiß als Tabellenführer braucht einen genialen Schachzug um die Tabellenführung auch am Ende inne zu haben, vielleicht haben sie doch ein wenig zu hoch gepokert in den letzten Wochen.

In diesem Sinne, ich freu mich auf die nächste Saison - wünsche mir aber, dass die Termine wieder ein wenig eingehalten werden, dann kommt der Spaß an Torrausch auch wieder für einige zurück!

176 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wir nähern uns an

Saison 2020-3, ZAT 11, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 12.01.2021, 07:40

Bitter und glücklich zugleich war er der 10. ZAT. Zum einen muss man sich irrsinnig ärgern über das 5:5 gegen Sturm Graz, wäre doch hier der Sprung auf Platz 2 gelungen bzw. der Anschluss an Blau-Weiß Linz hergestellt. Es wollte jedoch nicht sein. Zum anderen ist es toll mit nur 4 Heimtoren, 2 Heimsiege eingefahren zu haben. 3:0 gegen Wacker, 1:0 gegen Ried - besser hätts fast nicht laufen können. So kann es gut und gerne weitergehen. Im 11. ZAT erwartet uns eine sehr schwierige Aufgabe, zuerst bei der Vienna, die noch ein riesiges Torkonto aufzuweisen haben. Dann gehts weiter zu Hause gegen Hartberg - ein wichtiges Match um die internationalen Plätze, fast scho eine Vorentscheidung. Am Ende dann noch das schwierige Auswärtsmatch gegen Rapid Wien, auch hier geht es um einen Europacup-Platz, den wir heuer natürlich auch wieder anstreben. Das Minimalziel, wenn man 2 ZATS vor Schluss auf Platz 3 steht und ein halbwegs gutes Torkonto noch aufzuweisen hat. Den besten Chancen auf den Titel hat derzeit wohl Sturm Graz, die mit 19 Toren unter den Spitzenreitern das beste Torkonto vorzuweisen hat - ob sie dies nutzen können, man darf gespannt sein.

In diesem Sinne, ich freu mich auf ZAT 11 und würde es begrüßen, wenn endlich wieder mal andere hier in der Zeitung schreiben würden!

231 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Das war nichts

Saison 2020-3, ZAT 10, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 11.01.2021, 21:51

Auweh, das war wohl nichts. ZAT 9 ging gehörig in die Hose - drei Niederlagen und nur einen Sieg. Rückfall auf Platz 3 und Blau-Weiß scheint davon zu ziehen. Der einzige Vorteil gegenüber den Linzern ist das Torkonto, man darf hoffen, dass dies am Ende vielleicht dann noch den Unterschied ausmacht! Hier heissts jetzt gehörig taktieren, vor allem auch weil wir Admiraner fast keine Heimspiele mehr haben. Jetzt wird es ganz schwer hier am Ende noch ganz oben zu landen. Aber Kopf hoch, der Kurs stimmt trotzdem noch, nur ist es halt jetht wieder um einiges enger geworden im Tabellenmittelfeld!

Im Pokal darf man auch gespannt sein wie es weitergeht, hier gehts jetzt ja endlich los spät aber doch!

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zat 9 steht an

Saison 2020-3, ZAT 9, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 04.01.2021, 22:52

Ja es geht dahin hier in Österreich, der 9. ZAT steht an. Leider bin ich weiterhin der einzige der in der Zeitung aktiv ist. Schade eigentlich - es scheinen alle im Winterschlaf zu verweilen. Naja was hilfts...

Die Admira steht derzeit auf Platz 3 und ist mit Sturm erster Verfolger von Blau-Weiß Linz. Die Linzer performen derzeit richtig stark, einzig das Torkonto könnte ihnen Kopfzerbrechen bereiten. Optimal wären jetzt natürlich 3 Heimsiege und ein Sieg im direkten Duell gegen den Tabellenführer. Mal schauen wie weit wir uns da aus dem Fenster lehnen.

Auch im ÖFB-Cup geht es gott sei Dank wieder weiter - de Auslosung ist nicht gerade einfach, im 1. ZAT haben wir nur 2 Heimspiele - da heisst es gut pokern um im 2. ZAT noch gute Aufstiegschancen zu haben.

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Frohe Weihnachten

Saison 2020-3, ZAT 8, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 27.12.2020, 22:59

Hoppala, jetzt wärs fast passiert - keine Setzung zu Weihnachten. So schnell kanns gehen, da nimmt man sich vor Weihnachten noch vor zu setzen und plötzlich kommt der Weihnachtsstress und alles ist vergessen, was man sich vorgenommen hat.

Gott sei Danke wurde das noch nachgeholt um weitere Punkte im Kampf um den Titel einzufahren. Sehr interessante Spiele stehen an, vor allem das Auswärtsspiel gegen Ried, die nach dem letzten 5:6 sicherlich mit der Wut im Bauch spielen. Noch so ein Debakel werden sich die Wickinger mit Sicherheit nicht gefallen lassen!

Ein weiteres interessantes Match is das Knallerspiel gegen Rapid, beide Teams mit der großen Chance auf Platz 1. Hier wird man sich bestimmt nichts schenken.

Es wird also spannend zwischen Weihnachten und Silvester - für die Admira heissts wie immer dran bleiben, die Saison ist noch lang!

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Back to business

Saison 2020-3, ZAT 7, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 16.12.2020, 10:01

Die Admira ist endgültig wieder zurück im Rennen um den Titel – der letzte ZAT war ein Auf- und Ab – zuerst der geile 1:0-Heimsieg gegen die Blackies aus Graz, ein ganz wichtiger Sieg um die Grazer auf Distanz zu halten. Danach kam das Auswärtsspiel gegen die Rieder – die Vorahnung, dass den Riedern dieses Match sehr wichtig zu sein scheint, hat sich bestätigt. 5 Heimtore hatten sie im Angebot, genau damit hat man bei der Admira gerechnet und somit mit 6 Auswärtstoren dagegen gehalten. In Anbetracht der Tatsache, dass dies das Torkonto immens verringert hat und es mit einem hohen Heimsieg danach leichter gegangen wäre, zwar bitter, aber dafür konnte man zumindest die sonst so starken Rieder vom Tabellenthron ins Tal der Tränen bzw. ins Tabellenmittelfeld stürzen und ihnen den Wind ein wenig aus den Segeln nehmen.

Jetzt heißts beim Rückrundenstart dies jedoch zu bestätigen, jeweils 2 Heim- und Auswärtsspiele stehen an. Wie man es hier anlegen wird, ist derzeit noch nicht ganz klar- schließlich stehen mit Sturm und Innsbruck zwei direkte Verfolger auf der anderen Seite…

190 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles ist noch möglich

Saison 2020-3, ZAT 6, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 13.12.2020, 10:36

Juhu es geht weiter bei Torrausch, ZAT 6 steht an, die Vorfreude ist riesig. Heute um 14 Uhr soll dieser über die Bühne gehen - um was gehts in diesem ZAT? Wir haben fast Halbzeit, somit wird heute der Herbstmeister ermittelt, Chancen haben noch viele Vereine, unter anderem auch noch die Admira. Dieser ist natürlich das Ziel für den heutigen ZAT o der zumindest den Anschluss nicht zu verlieren. Man sollte immer nach dem bestmöglichen streben. Sehr entscheidend wird natürlich das Auswärtsspiel gegen die Rieder sein, die derzeit die Tabellenführung inne haben. Hinzu kommen zwei Heimspiele gegen Sturm und Admira, auch hier sollte man aus dem vollen schöpfen und keines der beiden Teams unterschätzen. 1 Punkte fehlt derzeit auf die Tabellenführung, es wird also heute ein sehr heisser Tanz. Ich hoffe, dass sich in Zukunft auch wieder der eine oder andere Trainer hier in der Zeitung meldetk damit hier in der Liga wieder ein wenig Leben einkehrt. In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen 3. Adventsonntag, ich werde jetzt brunchen gehen und mich anschließend sportlich betätigen! ;)

lg, Torrausch-Trainer andihofi05

194 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Jetzt heissts dran bleiben

Saison 2020-3, ZAT 5, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 02.12.2020, 13:40

Na Gott sei Dank - in der Südstadt darf man aufatmen, de erste Wende ist geschafft - der kurzfristige Rückfall auf Platz 10 konnte rasch wieder ausgemerzt werden - mit drei Siegen in 4 Partien hievte man sich rasch wieder hoch auf Platz 5 und liegt nur noch 3 Punkte hinter Tabellenführer Hartberg und genau die warten jetzt im nächsten ZAT. In diesem Spiel wird alles in die Waagschale geworfen was gerade geht und vielleicht traut sich ja mal ein erster Verein gegen die Hartberger ein Auswärtstor zu erzielen - kein Wunder dass die da oben stehen, wenn man in 8 Heimspielen kein einziges Gegentor kassiert - sind die Steirer denn so gefürchtet? Aber selber heißts auch die Klappe halten, eines der 8 Heimspiele war gegen die Admira - da wär mit 2 Toren ein Sieg möglich gewesen, schade, sonst stünde man jetzt selber ganz oben in der Tabelle!

Im Europacup läufts auch weiterhin gut für die Admira - Tabellenführer nach 2 ZATS und jetzt gibts dies im 3. ZAT noch zu bestätigen um in die Finalrunde aufzusteigen - dann kann man schon einmal von einem Teilerfolg in dieser Saison sprechen - wer weiß was dann noch alles möglich ist!

215 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Katastrophenzat

Saison 2020-3, ZAT 4, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 25.11.2020, 16:44

Oh mein Gott was war denn da los - Österreich wochenlang im Lockdown, die Kicker der Admira waren sozusagen auf HomeOffice und scheinen ihre Hausaufgaben nicht gemacht zu haben, denn nach dem Lockdown gab es 4 Niederlage für den Tabellenführer! Was zu bedeuten hat, dass der Thron weg ist und man sich jetzt auf Platz 10 wieder findet. Wo soll denn das jetzt hinführen - die Liga steht Kopf! Jetzt heissts sofort wieder die Wende einleiten um den Anschluss nicht zu verlieren - 3 Punkte auf Platz wären noch halbwegs packbar um vorne dran zu bleiben, dafür müssen jedoch jetzt Siege her, schnellstmöglich!

Das wars eigentlich auch schon wieder für diese Woche, ich bin einfach nur froh, dass die Liga wieder weiterläuft, denn genau jetzt wo es wieder richtig Spaß gemacht hat Torrausch zu spielen, wärs echt schade gewesen, wenn es die Liga plötzlich nicht mehr geben würde. Vielleicht bekommt man ja die anderen Serverprobleme auch noch in den Griff, denn teilweise werden die Spielpläne nicht vollständig angezeigt - auch die internationalen Bewerbe sind nicht einsehbar - es wäre echt interessant zu wissen, wie meine Admira in der 1. Hauptrunde der Champions League abgeschlossen hat, leider muss man sich da derweil noch nicht einer Fehlermeldung begnügen.

In diesem Sinne, schönen Abend und bleibts alle gsund!

Nachsatz: Juhu die CL ist wieder einsehbar - 2 Siege zum Start in die Hauptrunde - endlich wieder Balsam für Torrausch-Opa-Seele!

254 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Österreich im Lockdown?

Saison 2020-3, ZAT 3, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 11.11.2020, 20:42

Was ist los in Österreich? Seit 2-3 Wochen tut sich hier nichts mehr, es scheint so, als wäre Österreich nicht nur Coronabedingt im Lockdown sondern als Torrausch-Liga zur Gänze! Wann wird es wieder weitergehen? Bereits der eine oder andere namhafte Verein - u.a. auch Valencia - haben beim Torrausch-Opa angeklopft! Die ersten Gespräche mit den Spaniern soll es schon gegeben haben - andihofi05 brach aus aus dem Lockdown und wurde in Spanien am Flughafen gesichtet, ob er nur dort war um Urlaub zu machen oder ob es wirklich ernste Gespräche mit Valencia gab, konnten wir noch nicht herausfinden.

Schade wär es auf jeden Fall, wenn es in Österreich nicht mehr weitergehen würde - eine Info an alle Trainer mit einem möglichen Weiterführungstermin wäre auf jeden Fall Balsam für die Torrausch-Seele bzw. würde mögliche Vertragsverhandlungen mit Sicherheit beeinflussen!

150 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Torrausch-Opa lacht vom Thron

Saison 2020-3, ZAT 3, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 22.10.2020, 16:46

Der Kurze ganz groß


Was heißt da „der Kurze aus OÖ“ – wer auf die Tabelle schaut sieht, dass der „Kurze“ derzeit ganz groß im Geschäft ist, Tabellenführer, Tabellenführer hey hey – somit sind solche Bezeichnungen komplett fehl am Platz.


Ried mit Fehlstart


Als Sportklub sollte man lieber mal auf sich schauen, um nicht das gleiche Schicksal zur erleiden wie „meine geographische Heimat“ SV Ried. Die sind ja derzeit im Niemandsland der Tabelle zu finden – die Medien haben es bereits in die Welt hinausposaunt – die Mannschaft wär nicht so schlecht, doch die letzten Partien wurden klipp und klar vercoacht – da sollte sich der langjährige Ried-Trainer schwanzus longus mal an der Nase nehmen, um schnellstmöglich wieder heraus zu kommen aus dem Tal der Tränen! Mit 3 Heimspielen sollte das für Ried normalerweise jetzt kein Problem sein – dazu kommt noch das Auswärtsspiel bei der Admira, mal sehen wie hier die Taktik ausgelegt ist bei den Innviertlern…

Drei Auswärtsspiele


Für meine Admira steht ein sehr schwieriger ZAT bevor – drei Auswärtsspiele und nur 1 Heimspiel im 3. ZAT. Immer wieder schwierig so ein Durchgang – wichtig ist zu wissen, dass es auch ein „nach dem schwierigen ZAT“ gibt und die Meisterschaft noch lange läuft… Die Meisterschaft ist auf jeden Fall jetzt schon wieder richtig spannend, 6 Mannschaften mit 12 Punkten, Rapid springt nach ZAT 2 von Platz 12 auf Platz 4 – darum ist es umso wichtiger jetzt noch keinen Gegner zu unterschätzen – auch als Tabellenführer kann man schnell wieder zurück auf den Boden der Realität geholt werden!

364 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

Witzbolde immer und überall

Saison 2020-3, ZAT 2, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 16.10.2020, 22:10

35. Saison als Admira-Trainer

Sehr geil, sag ich da nur - 3 Siege angestrebt und genau so viele auch geholt im 1. ZAT - dazu noch zwei Heimsiege mit nur einem Tor, was die Tabellenführung nach Zat 1 bedeutet - so kann es gut und gerne weitergehen in meiner 35. Torrausch-Saison als Admira-Trainer! Irgendwie schon sagenhaft, wenn man so überlegt...
Aber egal, das alles hilft nichts, jede neue Saison heißt, dass es wieder von vorne los geht!

Lustig solls sein
Sehr unterhaltsam derzeit die Zeitungsartikel der Konkurrenz. Jack Jackson versucht sich im Reimen - schreibt Sätze vierfach um irgendwie die 120 Wörter zu erreichen. Webbster ringt nach Wörtern, versucht in seinem Artikel Konkurrent schwanzus longus aufzuwecken mit Erfolg. Der dämliche Artikel der Rieder lies nicht lange auf sich warten, in der er einige Schmähdandler beim Namen nennt. Etwas respektlos finde ich, jedoch ehrt es mich als Torrausch-Opa hier nicht mit den anderen in eine Schublade gesteckt zu werden. Auf was wir hier in der Südstadt auf jeden Fall gespannt sind ist, ob die Rieder wirklich 4x7 = 28 Tore setzen werden, um mit Gewalt an der Admira vorbeiziehen zu können. Lustig wärs auf jeden Fall - aber ich glaub dazu fehlen dem schwanzus longus dann schlussendlich doch die Eier!

Keine Mails mehr
Abseits des Fussballplatzes muss ich weiterhin beklagen, dass ich keine Torrausch-Mails mehr erhalte - alles möglich landet in meinem Posteingang, nur die Torrausch-Mails fehlen derzeit. Vielleicht geht es ja wen anderen auch noch so - damit ich bestätigen kann, dass es nicht an meinem E-Mail-Server liegt...

Come on Admira - immer weiter, immer weiter!!

293 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Let's start a new season

Saison 2020-3, ZAT 1, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 06.10.2020, 16:48

Es kann endlich wieder losgehen - lange war sie die Pause, fast zu lange schon. Die Enttäuschung bei der Admira über den Vizemeistertitel ist längst verflogen - es wurde wieder Kraft gesammelt um sich neue Ziele zu setzen. Auch heuer will man natürlich wieder über die Liga sich für einen internationalen Bewerb bewerben - am schönste wär es natürlich mit dem Meistertitel, doch wie die letzten Jahre schon bewiesen haben, da muss einfach alles zusammen passen. Im letzten Jahr war man knapp davor den Titel endlich wieder mal in die Südstadt zu holen, doch da machte uns der TSV Hartberg im Finish noch einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem darf man zufrieden sein mit der Ausbeute - 77 Punkte holte man schon ewig nicht mehr und wenn man sich die Statistik anschaut, gab es schon genug Saison, in der man mit 77 Punkten klar den Meisterteller stemmen durfte. Mal sehen, wie es heuer lauft!

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kostet Ried der Admira den Titel

Saison 2020-2, ZAT 11, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 13.07.2020, 23:46

Ried und Admira - ein Duell das in der Vergangenheit schon für viel Brisanz gesorgt hat. Immer wieder krachten die beiden Teams förmlich aufeinander. Im lethten ZAT dann das Heimspiel der Admira gegen die Wickinger. Endergebnis 4:4 - ein Ergebnis das mehr Schaden als Nutzen für beide Vereine angerichtet hat. Für die Rieder 4 wertvolle Auswärtstore, die nur 1 Punkt einbrachten. Für unsere Admira vielleicht sogar genau die 2 verlorenen Punkte, die am Ende zum Meistertitel fehlen könnten. Aber naja was hilfts, so ist es in der Welt von Torrausch - 5 Heimtore zu setzen wäre da die Lösung gewesen, dann müsst ich jetzt nicht rumjammern :) Hartberg konnte den Rückstand auf 3 Punkte verkürzen und hat im Titelrennen noch einige Joker in der Hand. Höheres Torkonto, mehr Heimspiele,... aber die letzten Jahre haben bewiesen, dass alles möglich ist, ab und zu reicht schon ein Umfaller um die Liga komplett auf den Kopf zu stellen! Es wird, ist und bleibt spannend, 18 Punkte sind noch zu holen!

167 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Engagierte Admiraner halten 5-Punkte-Polster

Saison 2020-2, ZAT 10, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 07.07.2020, 11:43

Die Admira bleibt weiterhin auf Kurs und scheint mit derzeit 65 Punkten ganz gute Karten zu haben einen internationalen Startplatz zu erreichen. Härtester Konkurrent scheint derzeit Hartberg zu sein, die mit einem starken Torkonto am Ende sogar ganz oben stehen könnten. Das werden die die kommenden Runden beweisen bzw. werden jetzt Ausrutscher wohl ganz hart bestraft werden, egal auf welcher Seite.  Was jedoch klar ist, dass sowohl Hartberg als auch Admira wohl international vertreten sein werden. Nach einer grausamen Saison für meine Admira ist das Balsam für die Seele, hat man ja jetzt schon viel mehr Punkte als in der Vorsaison, in der einfach nichts zusammengepasst hat und am Ende auch irgendwie die Motivation gefehlt hat sich aufzuraffen, umso engagierter und williger geht man in der laufenden Saison zu Werke – darum wäre es umso schöner am Ende dann dafür belohnt zu werden.

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ein Meistertitel, der leichter hätte nicht gehen lönnen

Saison 2019-3, ZAT 12, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 23.12.2019, 05:23

Es scheint gelaufen zu sein, Blau-Weiß Linz steht kurz vor dem GEwinn der Meisterschaft. Aber auch kein Wunder, denn im letzten ZAT hat es die Admira mit der 4:6-Heimniederlage wohl selbst vergeigt. Mit mehr Mut zum Risiko könnten die Linzer mit ihrem mikrigen Resttorkonto wohl einpacken. Aber über die gesamte Meisterschaft gesehen, ist der Titel keine Verwunderung. Aus welchen Grund auch immer es dazu kommen konnte, aber die Linzer kassierten bis zum vorletzten ZAT nur 2 Heimgegentore. Da fragt man sich als Titelanwärter schon, warum die Gegner der Linzer die Hose so gestrichen voll haben. Erst jetzt im vorletzten ZAT kam es endlich zur ersten Heimniederlage, was aber wohl oder übel deren Titel nicht mehr verhindern wird. Schade darum vor allem für uns Admiraner... Auf ein neues!

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Klappt es heuer?

Saison 2019-3, ZAT 10, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 12.12.2019, 16:49

Seit über 12 Jahren im Amt, 2 Meistertitel mit der Admira erreicht, doch der letzte Titel lässt seit 4 Jahren auf sich warten! Wir es heuer endlich wieder einmal klappen, am Ende ganz oben zu stehen?? Die Saison neigt sich schön langsam dem Ende zu, die Ausgangslage lässt hoffen, den Meistertitel endlich wieder nach Mödling zu holen. Doch die Konkurrenz bleibt hartnäckig, vor allem Blau-Weiß Linz lässt nicht locker - mit 3 Heimspielen im nächsten ZAT ist einiges möglich für die Linzer, könnte sie sogar als Tabellenführer auf die Zielgerade einbiegen. Doch auch die Admira hat 4 Partien zu absolvieren, in denen man natürlich versuchen wird, wichtige Punkte zu holen. Es ist und bleibt spannend - auch Innsbruck, Salzburg und Austria Wien haben noch theoretische Chancen den Titel zu holen, vor allem Erstgenannter ist mit einem halbwegs vernünftigen Torkonto 6 Punkte entfernt von Platz 1!

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spannendes Finish - Sbg mit den besten Karten

Saison 2019-1, ZAT 12, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 11.04.2019, 07:42

Finito wird es am Sonntagabend heissen, wenn die erste Torrausch-Saison 2019 zu Ende gehen wird. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass noch viele Fragen ungeklärt sind. Die Europacupplätze sind noch nicht vergeben, es haben noch einige Teams die Möglichkeit sich über die Meisterschaft für die CL und die Euro-League zu qualifizieren. Auch der Meisterteller hat noch keinen fixen Inhaber gefunden - wobei man schon sagen muss, dass die Austria Salzburg wohl die besten Karten haben wird. Ein 2-Punkte-Polster könnte das Torkonto von 9,6 kompensieren - wobei die einzig übrigen Kontrahenten Admira und Ried auch kein viel bessers Torkonto haben - Admira sogar um 1,6 Zähler weniger. In der Abstiegszone ist schon längst alles entschieden, die trainerlosen Grazer sind bereits Fixabsteiger - schade um einen Traditionsverein.

Es wird noch einmal ein heisser Fight im Meisterschaftsfinish - für uns Admiraner heisst es hoffen, dass sich die Austria aus Salzburg einen Ausrutsche-ZAT leistet - ansonsten bleiben Platz 2 oder 3!

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spannend wie eh und je

Saison 2019-1, ZAT 11, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 03.04.2019, 07:29

Eine tolle und spannende Saison neigt sich dem Ende zu - die Tage sind fast gezählt, die letzten beiden ZATS entscheiden über alles oder nichts. Mit Austria Salzburg, SV Ried, Admira und Red Bull Salzburg werden sich wohl 4 Mannschaften den Meistertitel untereinander ausmachen. Die Torkonten sind generell noch zu hoch, sodass noch andere Teams in den Meisterkampf eingreifen können. Im Prinzip haben die Rieder einen kleinen Vorteil, sind sie den 3 Konkurrent im Torkonto gering aber dennoch etwas voraus. Der vorletzte ZAT kann somit schon sehr vorentscheidend sein. Oder auch nicht? Man darf gespannt sein, wie es die Mannschaften angehen werden - erst einmal noch auf den letzten ZAT warten oder doch schon mit der Sicherheitsvariante zumindest einen Europacup-Platz absichern? Es wird sich weisen...

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Rieder drehen völlig durch

Saison 2018-3, ZAT 8, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 20.11.2018, 15:54

Unglaublich was der Tabellenführer derzeit aufführt! Schaut man sich die letzten Ergebnisse - vor allem auswärts - an, kann man fast nicht glauben, was da gerade abgeht. Die Rieder setzt 3, Gegner setzt 2, Ried setzt 4, Gegner setzt 3, Rieder setzt 5, Gegner setzt 4. Wahnsinn, kann schon fast meinen, dass es sich hier um einen Wettskandal handelt oder hat der Rieder Trainer wirklich einfach gerade das Gespür für solche Setzungen? Egal, seis wies sei, gegen uns setzten sich einen glatten 6er auswärts und gewonnen hochverdient mit 1:6 - wär ja zu schön gewesen, den Rieder mit einem 1:0 einen 3er abzuluchsen. Daraus wurde nichts, genauso wurde das zweite Heimspiel ein Reinfall, ein glattes 3:3 gegen die Vienna. Echt schade, dass an diesem ZAT gerade mal 1 Punkt rausgeschaut hat, jetzt hat man den Anschluss an Ried mit 8 Punkten Rückstand völlig verloren und die Nachkömmlinge, auf die man einen tolles Punktepolster hatte, sind auch schon dicht herangekommen! Und jetzt folgen die direkten Duelle gegen genau diese - so schnell kanns bzw. könnts gehen, dass man von ganzen oben ins Mittelfeld reinrutscht!

186 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Einspruch war erfolgreich

Saison 2018-3, ZAT 6, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 30.10.2018, 08:23

Eine tolle Woche für die Admira - dem Einspruch wurde stattgegeben und so wanderten 3 weitere Punkte auf unser Punktekonto - wäre zu schade gewesen, die 5 Auswärtstore einfach herzuschenken ohne etwas davon zu haben. So schaute die Tabelle schon wieder um einiges besser aus und man konnte in Ruhe in den nächsten ZAT starten, der einerseits erfolgreich andererseits etwas mit einem weinenden Auge zu betrachten ist. Den Start machten wir mit einem 1:0-Heimsieg gegen Rapid - perfekter Start, denn das hätte auch ins Auge gehen können, viel riskiert und alles gewonnen! Danach gings nach Hartberg - 5 Auswärtstore riskiert und siehe da Hartberg setzt nicht! Toll für uns andererseits ein sehr sehr teurer Sieg, die Tore hätten wir später dann im Heimspiel brauchen können gegen Ried die uns mit 4:5 aus dem eigenen Stadion ballerten - schade irgendwie um dieses Heimspiel. Und gegen Wacker gabs dann eine 1:0 Auswärtsniederlage - auch ein Spiel das man gewinnen hätte können! Aber nicht meckern - Platz 2, 36 Punkte - das passt!

173 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

EINSPRUCH - Nachspiel bei ZAT Nr. 4 ???

Saison 2018-3, ZAT 5, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 23.10.2018, 14:47

Pfuiteufel, grauslich - ganz erbärmlich dieser letzte ZAT. So viel investiert und am Ende aus 4 Spielen nur 1 Punkt geholt und das als Tabellenführer - was soll denn das. Da lief ja alles schief und gegen die Admira! Bei der Vienna kassiert man eine 4:0-Niederlage - ok kein Beinbruch - naja dann kommen die blau-weißen Linzer daher und holen bei uns ein 1:3 - auch noch verkraftbar, doch nach dem 3:0-Auswärtslooser in Salzburg kommt die Austria daher und setzt gegen unsere 5 Auswärtstore 5 Heimtore - da war es vorbei mit dem Spaß und der Katastrophen-ZAT Realität. 6 Tore gesetzt und insgesamt wirklich nur 1 Punkt geholt. Nach genauer Betrachtung könnte es aber sein, dass dieser ZAT noch ein Nachspiel hat, vor allem beim Spiel gegen Austria Salzburg - Protest wurde bereits beim zuständigen Schiedsgericht eingelegt - der Prozess befindet sich jedoch noch in Bearbeitung - mal schauen was man am grünen Tisch noch erreichen kann!

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hoch gepokert - fast zu hoch

Saison 2018-3, ZAT 4, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 16.10.2018, 16:25

Wow was war das für ein ZAT - 14 geschossene Tore zu Hause vor eigenem Publikum - da darf man ja schon direkt von einer Heimmacht sprechen - so solls auch sein! 3:0 gegen Wacker und 5:0 gegen Red Bull Salzburg - fast ein wenig zu hoch diese beiden Heimsiege, jedoch lieber mal auf Nummer sicher gehen um hier gegen starke Vereine zu Hause Punkte herzuschenken! Ein noch viel wertvollerer Sieg war der gegen Sturm Graz - die Grazer wollten uns hier ein Bein stellen, die Vorahnung hat sich bestätigt - mit 4 Auswärtstoren wäre dies durchaus möglich gewesen, der Admira einen Dreier abzuluchsen, doch mit 6 gesetzten Heimtoren war der erfolgreiche Konter perfekt - sehr schmerzhaft für die Gäste aus Graz, die somit 4 Auswärtstore herschenkten und somit nur 4 Punkte aus ZAT 3 mitnehmen konnten - aber sicher kein Beinbruch, jetzt folgt ein ZAT mit 3 Heimspielen, die Admira hingegen muss 3 mal auswärts ran!

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Momentaufnahme sehr gut

Saison 2018-3, ZAT 3, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 10.10.2018, 08:02

Ein super Start in die neue Saison für Admira Wacker Mödling - Nach 8 Runden mit 18 Punkten dazustehen, das war wohl anfangs nur ein Wunschgedanke, den man jetzt liebend gerne annimmt. Nach einem tollen 1. ZAT mit 3 Siegen, wovon einer davon ein Auswärtssieg gegen SK Sturm Graz war, folgten auch im 2. ZAT 3 beeindruckende Siege. Die beiden Heimspiele gegen die Wiener Austria und gegen Hartberg konnte man mit einem knappen 1:0 für sich entscheiden. Beim Auswärtsspiel bei den Rapidlern hatte man den richtigen Riecher - 6 Auswärtstore bringen mit einem 4:6 gegen die Wiener den 2. Auswärtssieg dieser Saison. Kann man durchaus zufrieden sein - jetzt heissts weiterarbeiten und nicht nachlassen - mit 3 Heimspielen wäre jetzt durchaus ein "perfekter ZAT" möglich, was natürlich jetzt das Sahnehäubchen auf den tollen Saisonstart wär - aber bleiben wir mal am Boden - es handelt sich dabei jetzt nur mal um eine Momentaufnahme - im Fussball kann es bekanntlich wieder ganz schnell in die andere Richtung gehen!

169 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es wird weng - sehr eng

Saison 2018-2, ZAT 12, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 16.08.2018, 08:37

Die letzten Runden haben wieder einmal gezeigt, dass vieles möglich ist bzw. gewesen wäre - leider hat man das Auswärtsspiel in Innsbruck mit 5:4 verloren - sehr wertvolle Punkte und Tore die da verloren gingen und somit wohl am Ende evtl. den Unterschied ausmachen könnten ob es für einen internationalen Platz reicht oder nicht. Sehr eng gehts zu auf der Grenze zwischen Europacup-Plätze und nicht Nicht-Europacup-Plätze. Jetzt entscheiden die letzten Partien, wer es schaffen wird und wer nicht. Die Admira hat wohl die schlechteste Ausgangsposition, das das Torkonto nicht mehr gerade hoch ist im Gegensatz zu den anderen, darum wird wichtig zumindest einen Sieg irgendwie einzufahren um zu hoffen, dass am Ende das derzeit gut Torverhältnis den Ausschlag ausmacht. Schauen wir mal - es wird auf jeden Fall wieder spannend bis zum letzten Spiel - hoffentlich mit dem besseren Ende für Admira - ein internationaler Platz wäre endlich wieder mal Balsam für die Seele - genauso wie ein Endspiel-Sieg im ÖFB-Cup, der ist wohl noch wichtiger, würde man hier gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen! ;)

177 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Dreikampf um den Titel

Saison 2018-2, ZAT 11, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 06.08.2018, 16:23

Jetzt ists passiert, ein Trio hat sich endgültig abgesetzt im Rennen um den Titel. Angeführt von Blau Weiß Linz, kämpfen auch noch Ried und Hartberg um den Titel - die Torkonten alle ziemlich gleich, Blau Weiß Linz mit dem einzigen Vorteil 3 Punkte mehr am Konto zu haben. Aber genau die müssen jetzt mal in die Südstadt, wo ihnen mit Sicherheit nichts geschenkt wird - auch wenn sie 8 Punkte vor uns liegen, wir werden uns gehörig dagegen stemmen und versuchen den Titelkampf ein wenig beeinflussen zu können - Punkte werden hier sicher keine hergeschenkt, schon gar nicht beim Heimspiel. Vor allem gehts für die Admira noch immer um einen Europacup-Platz der jetzt das Ziel sein soll in den letzten 6 Runden. Die Tabelle ist auf jeden Fall gefährlich, schnell steht man mit einem schlechten ZAT auf Platz 9 und alles wär vorbei - darum jetzt Vollgas im vorletzten ZAT!

150 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Vieles wär möglich gewesen

Saison 2018-2, ZAT 10, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 31.07.2018, 07:20

Ach gott wie ärgerlich denn wieder diese letzte ZAT wieder gewesen ist. 3 Heimspiele, davon jedoch nur 2 gewonnen, weil genau gegen Vienna, wo die Admira ein Tor gesetzt hat, der Gegner mit 2 Toren das bessere Ende für sich behielt. Jedoch in den anderen zwei Heimspielen im gesamten 8 Toren keinem einzigen Gegentor gegenüberstand. Dann kommt noch hinzu, dass man das Auswärtsspiel gegen Hartberg mit 1:0 verloren hat, auch da wär ein Minimalsieg möglich gewesen und so stünde man bei optimaler Setzung jetzt ganz oben in der Tabelle - da sieht man wieder einmal wie knapp Erfolg und Misserfolg hier beinander liegen! Aber es geht weiter, Kopf hoch, es warten drei Auswärtsspiel, wo man wieder unbedingt das Maximum rausholen möchte! Weiter, weiter...

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Heimstark - endlich wieder

Saison 2018-2, ZAT 3, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 05.06.2018, 07:10

Na bitte es geht doch wieder - die Admira hat sich nach der verkackten letzten Saison wieder halbwegs erfangen und konnte heuer bereits in der noch so jungen Saison 4 Heimsiege feiern - ein Indiz dafür, dass in der Pause harte Arbeit geleistet wurde. So soll es weitergehen, vor eigenem Publikum darf man sich auf Dauer einfach keine Blösse geben, zusätzlich soll der eine oder andere Auswärtssieg hinzukommen, dann kann am Ende wieder ein richtig gutes Ergebnis rausschauen. Im nächsten ZAT müssen die Niederösterreicher dreimal auswärts ran, zweimal in Salzburg sowie in Hartberg, hier sollte zumindest irgendwo ein Dreier rausschauen. Wenn nicht auch nicht so tragisch. Ansonsten tut sich derzeit nicht viel bei der Admira, der Trainer ist weiterhin der selbe wie im letzten Jahrzehnt - manche munkeln, ob es nicht einmal Zeit wär für einen Tapetenwechsel, das sagt der Trainer selbst auch, jedoch derzeit halten Verein und Trainer noch immer aneinander fest!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

6 Punkte - wohl zu viel

Saison 2017-3, ZAT 11, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 27.11.2017, 09:20

Die Admira läuft weiterhin seiner Form nach. Im letzten ZAT gab es wieder nur einen Sieg, einen 3:0 Heimsieg gegen Vienna. Dabei wär doch wieder einiges möglich gewesen, denn BW Linz setzte nur ein Heimtor, da wär ein Sieg möglich gewesen. Schade drum irgendwie. Aber jetzt heissts halt einfach auf die Heimspiele konzentrieren, die müssen wir noch gewinnen, soll doch die Saison so halbwegs in Ordnung beendet werden, auch wenn am Ende mit ziemlicher Sicherheit kein internationale Platz rausschauen wird. Wir müssen uns auf jeden Fall auch schon auf die kommende Saison konzentrieren, die Admira gehört definitiv nicht da hin wo sie jetzt steht. Aber wer weiß, vielleicht können die Niederösterreicher ja noch in der Euro League überraschen, ein Trostpflaster das die Saison eventuell noch retten könnte.

Hopp auf gemma Admiraner!

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wo bleibt denn heuer das Glück

Saison 2017-3, ZAT 9, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 13.11.2017, 07:55

Keine Ahnung was da heuer los ist - irgendwie soll es nicht so richtig klappen heuer für die Admiraner in der Meisterschaft. Man steht zwar noch auf einem internationalen Rang, doch irgendwie denkt man sich nach jedem ZAT "dieses Setzung war wieder nicht wirklich die richtige". Spiele wo man glaubt man muss unbedingt hoch setzen, würde man mit minimalsten Aufwand gewinnen und umgekehrt genauso. Einmal einen 1:2 Auswärtssieg zu feiern? Fehlanzeige derzeit - doch es heisst den Kopf nicht in den Sand zu stecken, trotz des kleinen Torkontos ist noch vieles möglich - die Meisterschaft ist natürlich weg, doch den internationalen Platz den die Admira ja in den letzten 10 Jahren oft belegt hat, gibt es jetzt mit Gewalt zu verteidigen - der Fokus liegt jetzt klar auf den Heimspielen, die man unbedingt alle gewinnen muss, was mit diesem Torkonto auch noch mit Sicherheit möglich sein wird!
Hopp auf gemma Admiraner!

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Man darf zufrieden sein

Saison 2017-3, ZAT 7, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 02.11.2017, 13:51

Ja auf jeden Fall kann man das - die Hinrunde ist vorbei und die Admira steht auf Platz 4, mit einem Punkt Rückstand auf Platz 2, genau da wo man heuer hin will. In der Europa League sind wir ja mittlerweile Stammgast, doch die Champions League - die Königsklasse - würde schon reizvoll sein. Doch die Konkurrenz ist heuer verdammt stark - jetzt steht auf einmal Blau-Weiß ganz oben - 12 Punkte holten sie im letzten 4er-ZAT - unglaublich wie souverän das bei denen derzeit abläuft. Auch Hartberg ist beinahe wieder zurück - vor kurzem noch im Abstiegskampf, klopfen die jetzt wieder an die Tür der TOP5, verrückte Liga heuer. Die Torkonten sind teils schon überreizt, im Vergleich zum Vorjahr werden viel mehr Tore gesetzt - irgendwie spannend! Da freu ich mich schon direkt auf das Privatduell jetzt gegen Hartberg - 6 Tore habens uns zuletzt eingeschenkt in unserer Heimstätte, mehr brauch ich glaub ich gar nicht dazu sagen...

Hopp auf gemma Admiraner!

167 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es ist so bitter, das gibts ja nicht

Saison 2017-3, ZAT 5, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 22.10.2017, 21:03

Einfach ein Wahnsinn wieder gewesen der letzte ZAT. Da haust du dich rein mit einem 6er-Tragerl gegen die Austria Wien, damit du ja das heimspiel gewinnst - klappt auch das Ganze, doch dann kommt der LASK aus Linz daher und verpfuscht dir einen TOP-Platz unter den ersten 3. Genau falschrum gesetzt dieses Mal. Mit einem 3:4 gabs nicht mal einen Punkt gegen den LASK und so sinds naja 4 Punkte auf die Tabellenführung. Schön wärs gewesen vor dem nächsten ZAT vorne mitzumischen, aber es will halt nicht ganz sein. Kopf hoch weitermachen heißt es jetzt - jetzt steht ja das geile Duell gegen Hartberg wieder an - da hats ja geheissen man sieht sich immer zweimal - mal schauen welche Wut die Hartberger im Bauch habe. Sie kämpfen ja derzeit mehr gegen den Abstieg als um einen internationalen Platz. Wäre echt schade, wenn die weiterhin da unten herumlungern - aber die drei Punkte wollen wir Ihnen natürlich auch nicht schenken!

Hopp auf gemma Admiraner!

169 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ha Ha Ha Hartberg - besiegt

Saison 2017-3, ZAT 3, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 03.10.2017, 08:16

Puh ein Wellenbad der Gefühle kann man sagen, wenn man den letzten Zat betrachtet. Einmal mehr wollten wir Admiraner auf drei Siege hinspächteln, der wäre aber nur mit viel Glück und einem knappen 1:0-Heimsieg gegen Blau-Weiß möglich gewesen, doch der jetzt neue Tabellenführer dürfte den richtigen Riecher gehabt haben und hat uns mit einem 1:2 einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Darum umso besser und schöner dass neben dem 1:0 Heimerfolg gegen Ried auch die "Lebensversicherung" gegen Hartberg gezogen hat. Alles riskiert und mit 3:5-Treffern gegen die Steirer einen vollen Erfolg erzielt. "Einfach nur geil gegen die Hartberger so einen geilen Sieg einzufahren - jeder in der Liga weiß, dass dieses Duell immer für Brisanz sorgt und wir uns da beide nichts schenken - da gelten einfach andere Gesetze, da gehts nicht nur um 3 Punkte sondern um viel mehr!", so ein überglücklicher Trainer andihofi05!

Der Sieg hat zwar viel gekostet, hat den Konkurrenten jedoch auch etwas nach hinten geworfen, auch weil er mit 8 Toren viel gesetzt hat und aber nur einen Dreier einfahren konnte. Platz 7 für Hartberg, Platz 4 für die Admira mit nur drei Punkten Rückstand auf Blau-Weiß, die derzeit anscheinend selber nicht wissen warum sie da oben stehen. Ein Torkonto über 60, 6 Siege in 8 Spielen...

Hopp auf gemma Admiraner!

237 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hätte fast nicht besser laufen können

Saison 2017-3, ZAT 2, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 27.09.2017, 13:15

Sehr schön, sehr schön - endlich mal ein guter Start in eine neue Saison. 4 Spiele, 3 Siege für die Admira, wobei man dazusagen muss, dass die beiden Salzburger Vereine jeweils einen NMR hatten - doch was zählt sind wie immer die 3 Punkte die auch in diesen Spiel eingehamstert wurden.

Somit steht die Admira mit 9 Punkten zu Beginn der Meisterschaft an der Tabellenspitze - die Freude ist natürlich groß aber trotzdem verhalten bei Trainer andihofi05: "Das war unser erstes Ziel in dieser Saison einen guten Start hinzulegen, der ist uns mit 9 Punkten wahrlich gelungen. Doch auf diesen Lorbeeren darf man sich jetzt nicht ausrasten, denn man ist schneller wieder hinten dran als man glaubt!"

Auf die Frage ob es ein Start-Ziel-Sieg werden würde für die Niederösterreicher: "Ich weiß nicht was ihr Reporter für Vorstellungen habt, es sind jetzt 4 Runden gespielt und ihr redet von einem möglichen Start-Ziel-Sieg. Also dicht kann ich dich nicht bezeichnen, ansonsten hättest du diese Frage jetzt nicht gestellt. Ich frag dich doch auch nicht am 1. Arbeitstag ob du glaubst dir die Pension schon verdient zu haben!"

Hopp auf gemma Admiraner!

207 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es geht endlich wieder los

Saison 2017-3, ZAT 1, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 20.09.2017, 14:25

Hippi ei yeah es geht endlich wieder los hier in der Torrausch-Welt - die österreichische Liga startet in seine 42. Saison, wenn ich richtig gezählt habe. Und wenn man sich die History anschaut, 7 Saisonen ist es her, als wir Admiraner zuletzt den Titel feiern durften, davor auch wieder 7 Saisonen als der 1. Titel überhaupt für die Admira eingehamstert werden durfte. Naja was sagt uns das jetzt? Es kann heuer lt. Gesetz der Serie nur einen Meister geben... Ein Wunschkonzert? Ists halt leider nicht immer im Leben und darum heisst es erst einmal arbeiten, arbeiten, arbeiten um sich den Titel am Ende auch zu verdienen, denn die Konkurrenz schläft nicht.

Auch Hartberg lässt in seinem Artikel schon wieder mit einer Kampfansage aufhorchen, nach dem unglücklichen letzten ZAT in der letzten Saison sitzt der Schmerz noch sehr sehr tief beim Konkurrenten, darum werden sie mit einer entsprechenden Wut in die Meisterschaft starten - da bin ich als Admiraner froh erst einmal nicht gegen Hartberg antreten zu müssen! :)

Hopp auf gemma Admiraner!

179 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Das wars - Meisterschaft adé

Saison 2017-2, ZAT 12, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 31.07.2017, 10:51

So schön wärs gewesen - 3 Spiele im vorletzten ZAT - Sieg im 1. Spiel, Sieg im 2. Spiel und dann das Spitzenspiel der Runde gegen Hartberg. Voll risikiert mit 4 Heimtoren um ja nicht das Risiko einzugehen 1:2 zu verlieren, doch dann setzen die Hartberger 5 Auswärtstore und holen sich so die Tabellenführung. Schade drum, wärs umgekehrt gewesen stünde die Admira ganz oben mit 5 Punkten Vorsprung auf die Hartberger, die Welt würde somit ganz anders aussehen. Leider, leider, leider - man könnte weinen! Aber es hilft nichts, aufraffen und jetzt in den letzten 4 Partien noch soviele Punkte wie möglich holen um jetzt nicht noch aus den internationalen Plätzen zu rutschen, denn das hätten sich die Admiraner nach einer so tollen Saison nicht verdient - war das Glück jetzt immer auf Hartberger Seite, darf es jetzt am Ende auch mal bei uns sein. Somit gratulieren wir den Hartbergern zu einer tollen Saison und wünschen Ihnen viel Glück, dass sie am Ende den Titel auch wirklich holen, denn nach diesem 4:5 haben sie sich den redlich verdient! Hopp auf gemma Admiraner!

184 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Jetzt kommt der Sparkurs

Saison 2017-2, ZAT 11, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 24.07.2017, 07:34

Und schon ist er vorbei der 10. ZAT - zwei sind noch ausständig. Die Admira liegt mit 60 Punkten solide auf Platz 3, nur einen Punkt hinter Vienna und Hartberg. Schuld daran im negativen Sinne war dieses Mal die Austria aus Salzburg, die uns mit einem 1:4 aus dem eigenen Stadion schoss. Gott sei Dank muss man auch wieder sagen, denn der Dreier wär nur mit 5 Heimtoren möglich gewesen - zu viel des Guten würd ich jetzt mal sagen. Jetzt gehts in den nächsten ZAT, zwei Heimspiele eine Auswärtsspiel ehe es ins Grande Finale geht. Knapp über 11 Tore noch am Konto - somit heissts jetzt den Sparkurs einlenken um auch im letzten ZAT noch punkten zu können. Mal schauen, wie der genau ausschauen wird, ist ja noch eine Woche Zeit um sich darüber Gedanken zu machen. Hoffentlich reicht es auf jeden Fall am Ende heuer endlich mal für einen CL-Quali-Platz, in der Euro-League haben wir ja mittlerweile schon jedes Jahr den Fixplatz! Hopp auf gemma Admiraner!!!!

169 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wieder diese Grazer

Saison 2017-2, ZAT 10, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 18.07.2017, 09:40

Hass!!! Ja es ist Hass!! Das gibts doch gar nicht oder???? Heuer zweimal gegen Sturm Graz, die vom Zufallsgenerator gesteuert werden, mit 4 Auswärtstoren voll riskiert und zweimal nur einen Auswärtspunkt eingehamstert - es ist eine Katastrophe und das keine kleine. Man möge sich gar nicht vorstellen, was los wäre wenn man gegen den Zufallsgenerator zweimal gewonnen hätte. 61 Punkte, 3 Punkte Vorsprung auf Platz 2, 5 Punkte auf Platz 3. Es ist schade einfach nur schade! Aber das Leben und die Saison geht weiter, denn derzeit steht man auf Platz 2, nur einen Punkt hinter Tabellenführer Vienna. Jetzt kommen im 3er-Zat wieder 2 Heimspiele, Vienna und Blau-Weiß müssen zweimal auswärts ran, also die Torkonten oder der Tabellenplatz werden bei den Konkurrenten jetzt ordentlich purzeln. Beste Ausgangssituation hat derzeit wohl Hartberg, die wie die Admira noch 6 Heimspiele vor sich haben und vom Torkontigent jedoch einen leichten Vorteil im Gegensatz zu unserer Admira haben. Aber es ist noch lange nicht vorbei - jeder Fehler kann bitter bestraft werden, jetzt heissts taktieren, taktieren, taktieren und auf das nötige Glück hoffen! Hopp auf gemma Admiraner!!!!

183 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hohes Niveau

Saison 2017-2, ZAT 9, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 13.07.2017, 08:16

Von Woche zu Woche fällt immer wieder das Wort Wahnsinn - das derzeit auf die Liga zutrifft. 8 ZATS sind gespielt und irgendwie will es keine großen Ausreisser geben in der so spannenden Liga. Ein richtiges Feuerwerk eines Vereines ganz oben in der Tabelle fehlt noch immer - die Trainer sind geduldig und scheinen alle auf die letzten Runden zu spekulieren. Eine wahnsinnig interessante Angelegenheit, die sich da derzeit abspielt in Österreich. Jetzt gehts weiter mit einem 4er-ZAT, ein ganz wichtiger für alle Vereine, 12 Punkte gibts zu holen und da wird sicher der eine oder andere etwas riskieren - die Torkonten werden oder könnten schön langsam auseinander klaffen oder auch nicht. Es ist einfach eine geile Saison derzeit und es gibt zu hoffen dass es weiterhin so läuft in der Ligam dann hat auch Ligaleiter Jassix seinen Spaß hier mit uns. Hopp auf gemma Admiraner!

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zackarati jetzt gehts dahi

Saison 2017-2, ZAT 8, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 05.07.2017, 23:47

... jedoch nach unten, kanns das wirklich sein, jetzt holen die Grazer bei der Admira einen Punkte, setzten wirklich 4 Tore gegen uns!??! Wieso das - katastrophe sag ich da nur. Dann gehts weiter, kommt der Lask aus Linz daher und möchte mit 3 Auswärtstoren die Niederösterreicher ärgern - was ist da jetzt los? Geht alles auf die Admira los jetzt - das darf nicht sein. Hartberg steht an der Spitze und die gehören na schnellstmöglich wieder runter, denn schön langsam bildet sich ein kleiner aber feiner Respektabstand. Tja aber was hilfts, man muss weitermachen, jetzt kommen wieder je 2 Auswärts und 2 Heimspiele, da heissts abermals Punkte, Punkte, Punkte holen und am Ende schauen wir nach was dabei rauskommt. Wichtig ists auf jeden Fall dran bleiben an der so beliebten Tabellenspitze, denn die Liga soll spannend bleiben, ebenso im Pokal! Hopp auf gemma Admiraner!!

144 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Geile Liga trotz Rückfall

Saison 2017-2, ZAT 7, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 27.06.2017, 00:29

So eine geile und spannende Liga einfach genial zur Zeit. Auch wenn die Admiraner mit einem Rückfall auf Platz 3 leben müssen, die Elf von andihofi05 ist weiterhin dran oben mitzumischen. Hartberg führt die Tabelle an und holte sich den Halbzeittitel doch noch ist nicht aller Tage Abend, im übernächsten Zat folgt schon das direkte Duell das sehr entscheidend sein wird wo sich beide Teams nichts schenken werden. Doch vorerst mal Blick auf diesen Zat, zwei Heim zwei Auswärtspartien, mal schauen was rauskommt. Nach dem ersten Auswärtssieg ist man natürlich heiß auswärts weiterhin zu punkten. Die Gegner dürfen sich anschallen, wir wollen unbedingt zurück an die Spitze!! Hartberg gehört verdrängt, so rasch wie möglich runter vom Thron! Admira will rauf wo sie hingehören! Punkte und Siege müssen her - die werden wir uns holen! Auch im Pokal läufts ganz gut, nur weiter so bitte! Hopp auf gemma Admiraner!!

148 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hitzewelle - Platz an der Sonne

Saison 2017-2, ZAT 6, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 21.06.2017, 10:41

Ja schau her schau her, die Hitzewelle macht halt in Österreich und schon genießen die Admiraner den Platz an der Sonne. Drei Partien so halbwegs solide runtergespielt - zwei Heimsiege wie es sein soll. Noch immer ungeschlagen auf heimischen Boden - so muss es sein - zu Hause sind die Admiraner eine Macht und dass soll auch weiterhin so bleiben! Das große Ach und Weh sind halt noch immer die Spiele auf fremden Terrain, schön langsam sollte sich Trainer andihofi05 da was einfallen lassen, denn ohne Auswärtstore und Punkte wird es wohl nichts werden mit einem Platz unter den ersten drei. 4 Auswärtstore erzielt, nur einen Punkte geholt - traurig ist das für einen Tabellenführer. Naja schaun wir mal wie es weitergeht die nächsten, stehen ja drei Auswärtsspiele an - die Gegner sollten sich anschnallen, denn nach Platz 1 heißt es "jetzt erst recht wollen wir auswärts auch punkten!" Hartberg ist übrigends auch wieder zurück auf Erfolgskurs - viel investiert und auch solide gepunkt, Platz 2. Dürften wohl weniger Zeitung lesen jetzt...

185 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viel investiert und nicht belohnt

Saison 2017-2, ZAT 5, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 12.06.2017, 07:38

Oh Mann wie haarscharf sind wir Admiraner denn da an der Tabellenspitze vorbeigeschrammt. Wer ist Schuld?? Die trainerlosen Grazer, umso bitterer gegen ein "Los" trotz großer Investitionen nur einen Punkt zu holen - zum Haare raufen irgendwie. Doch abhacken, denn auch die Konkurrenz war wieder einmal nicht einwandfrei unterwegs. Wie angekündigt, waren die Hartberger tatsächlich wieder mehr mit Kronenzeitung lesen beschäftigt als am Platz ihren Schwächen nachzugehen. Ein lockerer 1:0-Heimerfolg unserer Admiraner gegen die Zeitungsleser, anschließend gabs für die Steirer ein 2:5-Debakel gegen den LASK - unglaublich. Der Höhenflug der ersten Runden scheint tatsächlich vorbei zu sein - aber kein Wunder wenn man sich auf den Lorbeeren der ersten Runden ausrasten will - womöglich lesen sie nicht einmal den Sportteil sondern starren ständig nur auf die so beliebte Seite 7 der Tageszeitung. Auch der jetzige Tabellenführer Vienna holte nur einen Sieg aus 3 Partien - Sicherheitsvariante ist beim Tabellenersten anscheinend angesagt, ja keine Auswärtstore setzen - doch nur mit Heimsiegen wird man den Teller am Ende sicherlich nicht in den Händen halten - Schande darum dass die Admira selbst erst einen Punkt in der Fremde holte - das wird sich aber im kommenden Schlager gegen den Tabellenführer mit Sicherheit ändern!

Hopp auf gemma Admiraner!

210 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Na bitte - so schnell kanns gehen

Saison 2017-2, ZAT 4, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 07.06.2017, 10:50

3 Heimspiele - 3 Heimsiege - und schon ist der Rückstand auf Platz 1 auf einen Punkt geschmolzen. Optimal sag ich da nur und wie wenns zu erwarten bzw. zu erahnen gewesen wäre - die Hartberger die zuvor nicht wussten wie sie ihre Punkte eigentlich holten - konnten nur einen Sieg in 4 Spielen holen, ebenso die Austrianer. Ein herber Rückschlag für das DUO, so lacht jetzt die Vienna - nach einem Niederlagenlosen - fast perfekten ZAT - von der Tabellenspitze. Auch nicht schlecht! Wie gehts jetzt weiter bei der Admira - nur ein Heimspiel im nächsten 3er-ZAT - derzeit noch immer tor und punktlos in der Fremde - das darf nicht sein, Auswärtssiege müssen her. Wobei jetzt das wichtige Heimspiel gegen Hartberg ansteht - da wollen die Admiraner natürlich nichts anbrennen lassen, der anfängliche Höhenflug der Hartberger gehört unbedingt weiterhin unterbrochen, vor allem jetzt wo man nach 3 ZATS bereits von einem Spitzenspiel reden darf und will. Genau das werden die Hartberger aber sowieso in dieser Woche auch desöfteren wieder im Sportteil lesen, den sie ja so bevorzugen. "Wir Admiraner lesen weniger Zeitung sondern trainieren mehr - was die in Hartberg machen ist deren Sache!", so der Trainer der Niederösterreich!

Hopp auf gemma Admiraner!

209 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Heimstark

Saison 2017-2, ZAT 3, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 29.05.2017, 08:27

Heim TOP, auswärts Flop genau das trifft derzeit auf die Admira zu. Mit 12 Punkten liegen die Admiraner auf Platz 6, nur knapp hinter den internationalen Plätzen. Positiv, dass auf eigenem Terrain noch kein einziger Punkt abgegeben wurde, andererseits konnten in der Fremde noch kein einziger Punkt gewonnen werden. Das darf nicht sein, denn um vorne mitmischen zu wollen müssen auch Auswärtspunkte gelingen, so wie den glücklichen Hartbergern, die anscheinend schon wieder selber nicht wissen wie sie die Punkte überhaupt geholt haben - zweimal auswärts gesetzt und zweimal hats funktioniert, kein Wunder dass man da dann mit 18 Punkten schadenfroh von der Spitze lachen kann. Aber die Saison hat erst begonnen und so wie es aussieht sind einige motiviert den Titel zu holen, denn soviel taktiert wie bereits jetzt zu Beginn wurde die letzten Jahre schon lang nicht mehr. Hopp auf gemma Admiraner !

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Solider Start

Saison 2017-2, ZAT 2, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 22.05.2017, 12:52

Ja das passt schon so würd ich einmal behaupten, mit 2 soliden Heimsiegen in die Saison zu starten - nicht TOP aber auch nicht Flop und das wichtigste vor allem, von Anfang an mal vorne dabei zu sein. Dass es mit der Austria bereits jetzt einen Ausreißer gibt, ist nicht schlimm, denn so viel Glück wie die mit ihren Setzungen im 1. ZAT hatten, so kann es natürlich nicht weitergehen. Hätte Fortuna noch ein bischen mehr runter geschaut auf die Wiener, dann hätten sie Spiel 4 sogar auch noch gewonnen - doch das wär zuviel des Guten gewesen. Aber egal, der Fokus liegt beim eigenen Verein der Admira - im 2. Zat stehen wieder einige interessante Spiele an, aus denen man natürlich das Punktemaximum holen will und somit in Zat 2 voll auf Angriff gehen wird! Man darf gespannt sein, wieviel Gegenwind da zu erwarten ist!

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

10 Jahre Torrausch

Saison 2017-2, ZAT 1, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 11.05.2017, 07:22

Viel erlebt, viel geschafft, aber auch viel verkackt. Andihofi05 ist der längstdienende Trainer bei Torrausch-Österreich. Im Juli 2017 ist es genau 10 Jahre her, dass der Oberösterreicher bei der Admira als Coach eingestiegen ist - wenn die Aufzeichnungen stimmen, geht es für den Trainer in die 30. Saison mit der Admira. Eine Jubiläumssaison, die natürlich eines ganz besondere werden soll - darum wird der Coach mit besonderer Sorgfalt und Vorbereitung in die Saison gehen, die natürlich nicht die letzte sein wird für ihn bei den Admiranern. Ein internationaler Platz sollte von Anfang an angestrebt werden, doch heuer will man nicht nur nach einem internationalen Rang greifen sondern national auch wieder unter die TOP 3 - einen Meistertitel zu planen ist schwierig, doch die Ambitionen sind groß und das Selbstvertrauen ist nach Platz 3 in der Vorsaison auch wieder dort wo es sein soll! Let the fight begin!

the old one - 10 Jahre Torrausch Österreich

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schade schade

Saison 2016-3, ZAT 12, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 28.11.2016, 07:30

Naja mit so einer Saison hat die Admira leider nicht gerechnet - am Ende scheint wohl nicht mal ein Euopacup-Platz drin zu sein. 4 Punkte Rückstand auf die internat. Plätze, das wird in den letzten Runden wohl nicht mehr aufzuholen sein. Schade eigentlich, da die Saison nicht so schlecht verlaufen wäre, doch die letzten Wochen kam dann immer wieder großes Pech hinzu, entscheidende Spiele wurden knapp verloren und das sind genau die 2-3 nicht eingefahrenen Siege die für einen Top-Platz fehlen. Aber naja was willste machen, derzeit ist man ja noch im Europacup vertreten und ein Erfolg dort könnte Trost genug sein um dann halt mal ein Jahr lang nicht dort vertreten zu sein. Wünsch auf jeden Fall allen einen erfolgreichen Saisonabschluss und eine verdiente Winterpause!

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

International TOP - National Flop

Saison 2016-3, ZAT 11, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 23.11.2016, 12:58

Wie groß´war die Erwartungshaltung noch vor wenigen Wochen, als die Admira unter den TOP 5 der Bundesliga stand. Vom möglichen Meistertitel war noch die Rede und jetzt nur wenige Wochen später ist man am Boden der Realität angekommen, nur 2 Punkte aus den letzten 4 Spielen - der Ärger ist richtig groß und die Tabellensituation bitterer denn je. 6 Punkte fehlen auf einen Europacupplatz und ist somit schier unmöglich geworden diesen noch zu erreichen! Aber kein Wunder die Rieder und Austria Salzburg scheinen wohl eine Beziehung mit Fortuna haben, so glücklich wie die das Remis zuletzt gegen die Niederösterreicher geholt haben - eine Frechheit eigentlich. Aber vor allem die Rieder wird dieses Remis noch weh tun am Ende, denn auch sie laufen Gefahr den internationalen Platz noch zu verspielen, 2 Heimspiele und 4 Auswärtsspiele haben sie noch, naja wer weiß, vermutlich habens da dann auch nochmal das Glück dass sie am Ende doch noch reinrutschen ins internationale Geschäft. Die Admira ist auf jeden Fall sauer, zumindest was die nationale Leistung betrifft. International steht man ja in der Finalrunde der Europa-League und dort solls auch nächste Woche noch weitergehen!!!!

189 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Blau-Weiß kann im Stehen Schei**en

Saison 2016-3, ZAT 10, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 17.11.2016, 15:27

Das gibts ja nicht, kein Wunder dass die ganz oben stehen - Heimspiele 1:0 gewinnen, Auswärtsspiel 3:4 gewinnen! Sicher ists ihnen zu gönnen den Blau-Weißen, aber zur Zeit läufts ja richtig bei denen - das kanns ja nicht sein! 16 Heimspiele haben sie gewonnen, ok alles super, sind sie halt heimstark, aber jetzt habens auswärts auch noch die Masen dass knapp gewinnen. Könnt man direkt neidisch werden. Schade für die Admira, die mit diesem bitteren 3:4 zu Hause gegen den jetzigen Tabellenführer schon 9 Punkte zurückliegen - die Meisterschaft und den Teller kannst du somit quasi abhacken. Mit einem Sieg gegen die Linzer wär natürlich noch alles möglich gewesen - naja hilft nicht, jetzt gibts die Saison noch so gut wie möglich zu Ende zu spielen, vor allem die Heimspiele noch zu gewinnen um am Ende wieder international dabei sein zu können! Bereits heute steht der nächste Zat an!

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Irgendwas ist im Busch

Saison 2016-3, ZAT 9, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 03.11.2016, 23:38

Ich weiß nicht was, aber irgendwas ist im Busch! Als Trainer der Admira in den letzten Monaten immer nur kurz anwesend um zu setzen, scheint jetzt irgendwie wieder Feuer drin zu sein in der ganzen Geschichte. Ist es vielleicht Ligaleiter Jassix mit  dem Anliegen die Zeitung wieder zu beleben oder sind es die letzten Erfolge in der Liga und auch im Europacup, die die Motivation wieder steigen lassen? Auch wenn es im ÖFB-Pokal derzeit so aussieht, als würde die Reise bereits in der Gruppenphase zu Ende gehen, reizt die Aufgabe trotzdem sehr, vielleicht doch noch mit viel Raffinese zu überraschen und am Ende doch noch aufzusteigen. Ebenso in der Liga scheint noch vieles möglich zu sein und vielleicht sind wir genau da jetzt beim springenden Punkt, dass da was im Busch ist, nämlich dass die Admira trotz schlechter Zwischenplatzierungen (Platz 8 und 9 in den ersten ZATS) am Ende doch noch weiter oben landen kann, schließlich hält man sich jetzt doch schon einige Wochen unter den TOP 5 und ist jetzt sogar auf Platz 4 geklettert. Die nächsten Wochen werden die Wahrheit ans Licht bringen, eins ist gewiss, Trainer andihofi05 ist auf jeden Fall richtig heiß die Tabellenanwärter in den letzten Wochen dieser Meisterschaft noch zu ärgern!!

207 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Man kann zufrieden sein

Saison 2016-2, ZAT 4, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 31.05.2016, 09:00

Die Admira ist ganz gut unterwegs in der laufenden Saison! Nach 6 Runden hielten die Admiraner mit 12 Punkten unter den TOP 3 - jetzt im nächsten Zat holte man gegen Austria Salzburg einen knappen und spannenden 4:2 - Heimerfolg. Gegen den LASK gingen die Admiraner wie schon mehrmals in der Fremde heuer leer aus, ein 0:3 wurde es und somit hält man weiterhin auf Platz 2 mit 15 Punkten. Doch es heisst aufpassen, die Liga ist so ausgeglichen wie schon lange nicht mehr. Der 8. Platzierte SV Ried ist nur 3 Punkte hinter Platz 1, der letzte RB Salzburg auch nur 6 Punkte, also es ist von oben bis unten wirklich alles offen, große Fehler darf sicher keiner so Recht erlauben! Man darf gespannt sein ob der nächster ZAT erste Lücken in der Tabelle aufreißt!

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Da war großer Frust zu erkennen

Saison 2016-1, ZAT 9, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 08.03.2016, 07:43

Na bitte die Admira kanns ja doch noch, nach einer Horror-Runde mit 0 Punkten aus 3 Spielen folgte eine Maximum-Zat mit 3 Siegen, davon 2 auswärts, in 3 Spielen! So stellt man sich das vor als Trainer! In den letzten Runden gehts jetzt noch einmal um einen versöhnlichen Abschluss, die Abstiegsplätze sind in weiter Ferne gerückt, man kann getrost jetzt in die letzten Spiele gehen und versuchen noch den einen oder anderen Sieg einzufahren um am Ende vielleicht doch noch unter den TOP7 zu landen. Danach gibt es nur eines, die Saison so schnell wie möglich abhacken und den ganzen Fokus auf die neue Saison zu legen um in naher Zukunft wieder auch ganz vorne ein Wörtchen mitreden zu können.

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

In Ruhe wieder nach oben

Saison 2016-1, ZAT 6, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 16.02.2016, 07:34

Die Admira scheint sich derzeit in einer Berg- und Talfahrt zu befinden. Die letzten Wochen waren sehr turbulent für die Admiraner, immer wieder mussten sie schwere und nicht geplante Niederlagen einstecken, ehe es plötzlich wieder kontinuierlich bergauf ging. Jetzt soll endlich Stabilität in den weiteren Meisterschaftsverlauf kommen um am Ende doch noch unter den internationalen Plätzen landen zu können. Trainer andihofi05 ist mittlerweile seit 9 Jahren Trainer bei den Admiranern, hat in dieser Zeit viel durchlebt, große Erfolge und bittere Niederlagen, doch auch er möchte heuer unbedingt wieder sich für einen internationalen Platz qualifizieren. Auf die vorderen Plätze fehlt nicht viel, doch ein, zwei Ausrutscher und der Ausflug kann schnell nach hinten losgehen. Es ist also Vorsicht geboten, die nächsten zwei, drei Wochen werden zeigen wo die Reise hingeht!

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Unglaublicher Fight gegen Hartberg

Saison 2015-3, ZAT 10, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 08.11.2015, 20:18

Ja ein Wahnsinn was sich da wieder abspielte in der letzten Runde - Admira an der Tabellenspitze will diese unbedingt verteidigen, dann verliert man bei den Schimmligen in Wien gar mit 4:0 und muss die Tabellenführung an Allerheiligen abgeben. Natürlich strebte man nach diesem Versagen nach Wiedergutmachung, Altach war zu Gast, die Verunsicherung war noch zu spüren bei den Admiranern, es sollte eine ganz einge Partie werden. Nach einem langem 0:0 scheint die Partie torlos zu Ende zu gehen, doch dann schlug Admira noch einmal zu und holte sich quasi mit dem Schlusspfiff den so wichtigen Dreier. Dann gings nach Hartberg, ein Wahnsinnmatch was die Zuschauer hier geboten bekommen haben, es geht hin und her, Hartberg führt, Admira führt, immer wieder - am Ende ein unglaubliches 5:5, Admira fehlen somit wichtige Punkte für den Fight um den Titel. Der Titel rückt so in weite Ferne, jetzt heisst es den 2. Platz zu verteidigen!!

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Plötzlich wieder oben

Saison 2015-3, ZAT 9, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 02.11.2015, 07:06

Ja was ist denn da los, Admira - der amtierende Meister der österreischischen Bundesliga - hinkte die letzten Wochen und Monate immer wieder hinten nach und plötzlich steht die Hofpointner-Elf ganz oben in der Tabelle. Drei Siege im letzten Zat verschafften der Admira die Tabellenführung und hat jetzt die Chance in den letzten 6 Spielen den Titel zu verteidigen. Doch es wird nicht einfach, mit Rapid, Altach und Hartberg erwartet die Admira jetzt noch ein straffes Programm vor der letzten Runde. Zudem müssen die Admiraner gleich zweimal auswärts antreten, was natürlich kein Vorteil sein wird. Härtester Verfolger der Admira ist derzeit Allerheiligen, die punktegleich auf Platz 2 stehen, in den letzten Zats jedoch eine viel günstigere Ausgangsposition haben als der Meister aus Mödling! Es erwartet uns ein spannendes Finish!

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Admira auf dem Weg nach Europa

Saison 2015-2, ZAT 8, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 26.06.2015, 08:01

Admira Wacker Mödling hat derzeit wahrlich einen Lauf, der aktuelle Tabellenführer war auch in den letzten drei Runden wieder zweimal erfolgreich und konnte de Tabellenführung somit auf 5 Punkte ausbauen. Schön langsam gehts in Richtung Zielsprint, es bleibt auf jeden Fall richtig spannend! Die Admira möchte natürlich genauso wie heuer wieder nach Europa, die letzten Jahre meist in der Europa-League vertreten möchten die Admiraner jetzt auch endlich einmal den Sprung in die Liga der ganz Großen, in die Champions-League. Jetzt gibt es vorerst aber einmal Fokus auf die letzten Runden zu legen und auf die laufende Europa-League-Saison, denn auch dort ist man gut im Kurs, ebenso im ÖFB-Pokal, wo man als Gruppensieger den Aufstieg ins Viertelfinale geschafft hat. Der Traum vom Double lebt somit noch, wird aber sicherlich ganz ganz schwer werden! Ziel für heuer ist auf jeden Fall die Qualifikation für die Champions-League, alles andere ist Draufgabe - mal schauen was letztlich am Ende rausschaut!

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es will noch nicht sein

Saison 2014-1, ZAT 3, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 23.02.2014, 00:07

Die Admira kommt einfach nicht auf Touren - in der 4. Runde der österreichischen Bundesliga musste sich die Elf von andihofi05 mit 2:0 geschlagen geben, die Mattersburger sind derzeit in Hochform, führen die Tabelle nach 6. Runden an. In Runde 5 bewies die Admira dann jedoch wieder seine Heimstärke - mit einem 3:0-Heimerfolg hielt man den derzeitigen Schaden in Grenzen und konnte sich in der Tabelle zumindest ins obere Mittelfeld katapultieren. Eine Woche später dann aber bereits wieder der große Rückfall. Gegen den SV Allerheiligen klingelte es 5 Mal im Kasten der Admira, am Ende musste man mit einer 0:5-Packung und hängenden Köpfen wieder die Heimreise antreten. Nächste Woche warten mit Sturm, Wacker und der Austria keine leichten Gegner - es muss endlich etwas passieren beim derzeit 10. Platzierten, ansonsten geht der Anschluss an die oberen Tabellenplätze bald verloren. Man darf gespannt sein, mit welcher Taktik die Admira Wacker Mödling in den nächsten Partien agieren wird.

170 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Solider Saisonstart

Saison 2014-1, ZAT 2, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 17.02.2014, 20:45

Die Admira ist wie erhofft stark in die Saison gestartet. Das 1. Spiel gegen Blau-Weiß war sehr spannend, am Ende musste sich die Elf von andihofi 05 mit 2:3 geschlagen geben. Die Leistung wär nicht so schlecht gewesen, am Ende fehlte dann doch das letzte Quäntchen Glück. Im 2. Spiel sah es schon etwas anders aus, gegen den SC Bregenz reichte ein 1:0 zum ersten Saisonsieg im ersten Heimspiel. Eine Runde später bereits schon das 2. heimspiel für die Admira. Gegen den LASK Linz stand das Spiel lange auf Messers Schneide, kurz vor Schluss schlugen die heimischen dann aber doch noch zu und versetzten quasi mit dem Schlusspfiff den Gästen aus Linz den Todesstoß. Mit dem zweiten 1:0 in Serie sicherte sich der Pokalsieger des Vorjahres den zweiten Heimsieg. In den nächsten drei Runden stehen zwei Auswärtsspiele auf dem Programm - keine leichte Aufgabe für die Admira Wacker Mödling.

162 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Start in eine neue Saison

Saison 2014-1, ZAT 1, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 12.02.2014, 09:18

Bei der Admira hat sich in der Winterübertrittszeit nicht viel getan - nach Meister und Pokalsieg lag die Latte in der letzten Saison sehr hoch, trotzdem konnte man zumindest den Sieg im Pokal wiederholen und stolz den nächsten Titel in der Vereinshistorie begrüßen! Mit dem Meistertitel wurde es leider nichts, in den letzten Runden stotterte der Motor der Admira - am Ende reichte es nur noch für Platz 5. In der neuen Saison möchte man bei der Admira wieder voll angreifen und um den Titel mitkämpfen. Es wird sicherlich keine leichte Saison, die Gegner haben sich gut verstärkt, die Admira hingegen vertraut voll und ganz dem Kader der Vorsaison. In den ersten Runden wird sich gleich einmal weisen, wohin die Reise geht - ein guter Start ist das wichtigste in der Meisterschaft und somit wird Trainer andihofi05 und seine Spieler sicherlich alles daran setzen gleich einmal den einen oder anderen Sieg einzufahren!

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es geht voran

Saison 2013-2, ZAT 7, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 24.07.2013, 08:05

Bei der Admira läuft es derzeit gar nicht so schlecht, man wurde den Erwartungen nach dem Meistertitel bisher gerechet, denn auch heuer sieht es so aus als könnte man wieder den Titel mitkämpfen. Mit Platz 3 hat man noch alle Chancen sich ganz nach oben zu hieven, in den nächsten Runden warten interessante und richtungsweisende Spiele, mal schauen was am Ende dann dabei rausschaut. Auch im Cup steht die Admira wieder im Cup-Viertelfinale, die Gruppenphase konnte man als Tabellenerster abschließen, mit tollen 12 Punkten. Auch hier möchte die Hofpointner-Elf wieder so weit wie möglich kommen und evtl. den Titel verteidigen. "Wir haben bisher schon viel erreicht, wir denken von Spiel zu Spiel und rechnen am Ende ab. Wir spielen seit Monaten über unseren Verhältnissen, viele Mannschaften haben mehr spielerische Qualität als wird, aber bei uns wird Zusammenhalt groß geschrieben, wir sind eine zusammengeschweisste Truppe und das gibt uns den Erfolg. So solls auch weiterhin bleiben bei uns, wir sind zwar Profis, wollen aber einfach nur Spaß am Kicken haben. Meine Jungs zeigen genau das am Spielfeld, ich bin stolz auf meine Jungs!"

193 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonstart nicht gelungen

Saison 2013-2, ZAT 3, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 03.07.2013, 23:46

Das hätte sich Admira Wacker Mödling wohl anders vorgestellt. Letzte Saison noch Meister und Cupsieger, dominierte die Liga nach Belieben und jetzt so etwas. Der Saisonstart war alles andere als überragend, die Admira scheint sich auf den Lorbeeren der letzten Saison auszuruhen, doch diese werden schnell verbraucht sein. Jetzt heisst es in den nächsten Wochen Vollgas geben um wieder zu alter Stärke zurückzufinden. Trainer Andreas H. ist optimistisch: "Es ist noch lange kein Grund zur Unruhe. Wir liegen im gesicherten Mittelfeld, abgerechnet wird zum Schluss. Es ist nach oben noch alles möglich und ich bin mir sicher, dass wir auch heuer wieder einen TOP-Platz erreichen wollen. Unser Fokus liegt heuer auf den internationalen Bewerb, wo wir unbedingt wieder bis zum Schluss mitmischen wollen. Das was wir bis jetzt erreicht haben, was schon ganz große Klasse. Es wär schön wenn wir das ganze noch toppen könnten - aber müssen tun wir gar nichts!" Soviel zu Geduld des Trainers, der positiv in die Zukunft blickt.

176 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Besten Dank für die Gratulationen aus Ried

Saison 2013-1, ZAT 13, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 06.05.2013, 00:31

Die Gratulationen aus Ried werden natürlich dankend angenommen. Nach jahrelanger harter Arbeit, hat auch die Admira samt Erfolgstrainer Andreas H. endlich einmal den Titel geholt und zugleich auch noch den Pokal. Für Andreas H. als gebürtigen Rieder natürlich umso erfreulicher, dass man die SV Ried am letzten Spieltag noch auf Platz 2 verweisen konnte.

Trotzdem eine Hochachtung auch an die Leistungen und bisherigen Erfolge der SV Ried samt Trainer Willi Banane - auf eine Neues, auf weitere interessante Begegnungen in der neuen Saison! ;)

87 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Admira liebäugelt mit TOP3 Platz

Saison 2013-1, ZAT 11, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 22.04.2013, 08:10

Die Admira ist drauf und dran einen TOP3-Platz zu erreichen. Die Elf von Trainer Andreas H. war auch in der letzten Woche wieder sehr erfolgreich und will jetzt natürlich nicht locker lassen und im Saisonfinish voll angreifen. Von Platz 1 - 6 ist noch alles möglich, mal schauen was am Ende dabei herausschaut. Nächste Woche gehts gegen Blau-Weiß Linz, Wacker Innsbruck und Rapid Wien - drei sehr ernst zu nehmende Gegner, die sicherlich alles tun werden um der Admira den einen oder anderen Punkt abzunehmen. Die Admira ist derzeit in der Lage aus dem Vollen zu schöpfen, alle Spieler sind wieder fit und sind heiß auf den Schlusssprint. Seien wir gespannt wer am Ende ganz oben stehen wird - Kandidaten auf den Titel gibt es derzeit noch einige.

132 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Heißer Tanz gegen Ried

Saison 2013-1, ZAT 10, andihofi05 für Admira Wacker Mödling am 10.04.2013, 00:28

Ja was ist denn das für eine verrückte Meisterschaft??? Wenige Runden vor Schluss haben mit SV Mattersburg, Admira Wacker Mödling, SV Ried, FK Austria Wien, DSV Leoben und SV Allerheiligen noch immer 6 Mannschaften die Chance den Titel zu erringen. Sogar der 7. Platzierte FC Wacker Innsbruck hat mit 6 Punkten Rückstand noch die Chance auf Platz 1. In den nächsten Runden kommt es zu einigen direkten Duell, da wird sich sicherlich der eine oder andere Verein dann endgültig vom Titelkampf ausklinken und verabschieden. Der große Schlager steigt nächste Woche in der Südstadt, wenn die Admira auf den amtierenden Meister SV Ried trifft. Die Rieder sind wie jedes Jahr ein heisser Titelkandidat und sind auch mit derzeit Platz 3 wieder auf einem guten Weg am Ende wieder ganz oben zu stehen. Das Hinspiel endete ganz klar und verdient 4:0 für die Innviertler, mal sehen ob sich die Südstädter beim Rückspiel revanchieren können...

167 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige12345Nächste »