Wiener Sportklub

Vorige Teamseite Nächste Teamseite (gibt es nicht)
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:

Webbster

Aktuelle Platzierung:
Platz 9

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
9 10 Wiener Sportklub 44 20 0 24 60 97 83 14 1.4
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige123Nächste »

Dornbach Roads

Saison 2020-2, ZAT 8, Webbster für Wiener Sportklub am 28.06.2020, 09:47

Letzte Saison an Salzburg gescheitert. Im letzten Cupfinale von Webbster im Elfmeterschiessen verloren.
Diese Saison? Salzburg im Halbfinale besiegt dank eines fairen Gegners der nicht auf Finale ohne Chance gespielt hat.
Was jetzt noch kommt? Hoffentlich die Kür und den Fluch des Finalelfern besiegen. Da wäre doch Amstetten genau richtig.

Das Finale selber wird nach Wien verlegt in die grüne Vorstadt. Trainer Webbster wollte zwar nicht in diesem unsäglichen Stadion spielen, aber der Verband ist nunmal eine Diktatur. Da aus Amstetten höchst 3 Leute anreisen werden, wird für das Spiel genau 1 Polizist abgestellt. Und der ist dafür zuständig den Grünen Vorstadtpfosten zu erklären, dass heute nicht ihr Team Spielt.

Aber das wird der schon hinbekommen. Nur noch wenige Stunden bis zum Anpfiff, ganz Hernals fiebert mit dem Sportclub mit.

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Pokal = langweilig

Saison 2020-1, ZAT 4, Webbster für Wiener Sportklub am 12.04.2020, 09:45

Zumindest in Gruppe 2. Keine Zeitung, keine unterschwelligen Angriffe auf andere Teams. In 18 Spielen gab es lediglich 9 Auswärtstore. Gäääähn.

Danke aber an Soenke93 für die Übernahme des Pokals. Sollten wir es aber in die nächste Runde schaffen, wird es hoffentlich auch in der Zeitung für uns etwas aufregender. Denn immerhin warten in Gruppe A die Sprücheklopfer aus Ried und Salzburg. Bevor man davon allerdings träumen darf sollte man die Hausaufgaben in der eigenen Gruppe erledigen. Mal sehen ob die bisherige Taktik auch weiterhin aufgeht. Wundern würde es mich allerdings nicht.

Vielleicht kann man ja so die Kollegen aus Gruppe B zu dem ein oder anderen Statement bewegen. Es soll in keiner Weise Kritik an unserem Pokalligaleiter sein. 
Danke, habe fertig.

132 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ruhe in Hernals

Saison 2019-2, ZAT 3, Pitty68 für Wiener Sportklub am 04.06.2019, 09:57

Nachdem es letzte Saison doch sehr ruhig um die schwarz-weißen aus Hernals war, meldet sich der Präsident des SK nach einem gelungenen Saisonstart doch auch mal wieder zu Wort. Insbesondere, nachdem der Wiener SK rein rechnerisch schon am 3. ZAT das Weiterkommen im Pokal perfekt machen könnte, ist eine neue Euphorie im Wiener Westen ausgebrochen. Das Stadion erstmals seit über zwei Saisons wieder ausverkauft, der Trikotverkauf boomt. Allein in dieser Woche wurde die Rekordzahl von 23 Trikots mit der Nummer 68 verkauft. Wie jeder Insider weiß, ist die 68 die Nummer unseres Platzwarts, der sich bei Fans und Bevölkerung großer Beliebtheit erfreut. Er ist es, der durch die Furchen und Gräben im Rasen die Siege erst möglich gemacht hat. Neuerdings pflegt er auswärts vor dem Abschlusstraining den Rasen, so dass es dem Gegner auch in deren Stadien schwierig gemacht wird, gegen den WSK ein gepflegtes Spiel aufzuziehen.

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mission Possible

Saison 2018-3, ZAT 5, Pitty68 für Wiener Sportklub am 26.11.2018, 12:33

Die Austria wie immer: Nur am Jammern!

Unsere Mission ist es nun, den aktuell Tabellenletzten im direkten Vergleich aus dem Cup zu schießen.

Dass es für die Hernalser ein Auswärtsspiel ist? Egal, die Austria ist so schwach, da hilft auch das Heimrecht nix.

Dass der halbe Kader der schwarz-weißen krank ist? Egal, gegen die Austria lassen wir die C-Jugend auflaufen!

Dass der direkte Vergleich gegen Rapid im Ernst-Happel-Stadion durch ein Eigentor verloren ging? Egal, noch führen wir die Stadtmeisterschaft an!

Dass der Grazer Wind jetzt an erster Stelle steht? Egal, der erste Platz in der Vorrunde war noch nie wichtig und hat auch noch keinem Glück gebracht!

Dass es in der Liga nicht läuft? Egal, auch da werden noch einige Liter Wasser die Donau runterlaufen!

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tabellenführer Wiener SK

Saison 2018-3, ZAT 4, Pitty68 für Wiener Sportklub am 20.11.2018, 13:38

Wie? Was? Ist der bescheuert? Tabellenführer? Der kann die Tabelle nicht lesen! Da steht eindeutig eine 2 davor! Vorne ist Hartberg!

Ruhig Blut, ist alles richtig.

Der Wiener SK ist Tabellenführer in der Wiener Stadtmeisterschaft.

Sowohl Rapid als auch Austria hat es dank zweier Auswärtsspiele an diesem mittleren ZAT ans Tabellenende gespült. 3 bzw. 4 Punkte Vorsprung sind ein kleines, aber feines Polster, das es nun zu verteidigen gilt. Nicht nur wegen der Wiener Stadtmeisterschaft. Wenn man es schafft, diese beiden Stadtrivalen auf Distanz zu halten, würde dies gleichzeitig den Einzug ins Viertelfinale bedeuten. Allerdings hat man in Hernals das dumpfe Gefühl, dass die andern beiden Wiener sich ihr Pulver fürs Finale - sprich die letzten 4 Spieltage - aufbewahrt haben. Man wird sehen.

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gegenteil von geiler Start...

Saison 2018-3, ZAT 2, Pitty68 für Wiener Sportklub am 30.10.2018, 09:32

Dass es überhaupt einen Punkt an diesem ersten ZAT gab, liegt nur daran, dass es immer noch Mannschaften gibt, die auf einen NMR setzen und 1 (!) Auswärtstor setzen.

Ansonsten eine deftige Auswärtsniederlage, da wollte jemand ganz auf Nummer sicher gehen. Das bedeutet insgesamt, dass die Hernalser schon nach zwei Spielen heftig unter Druck stehen. Lediglich der NMR von Hartberg verhinderte den letzten Platz in Gruppe 2.

Sturm Graz liegt uneinholbar vorne, volle Ausbeute am ersten Spieltag ist schon eine Hausnummer. Rapid mit 4 und Austria mit 3 haben die Nase in der Wiener Stadtmeisterschaft auch schon vorne.

Es heißt punkten, punkten, punkten, um die Qualifikation vielleicht doch noch zu schaffen. Die Voraussetzungen sind schlecht, der Wind bläst dem Trainer ins Gesicht.

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wiener Stadtmeisterschaft

Saison 2018-3, ZAT 1, Pitty68 für Wiener Sportklub am 22.10.2018, 08:36

Die Wiener Stadtmeisterschaft unter Beteiligung von auswärtigen Vereinen namens BW Linz, TSV Hartberg und Sturm Graz hat wieder begonnen.

Mit Rapid, der Austria und dem Sportklub sind drei der vier in der Bundesliga vertretenen Vereine in Gruppe 2, es kommt also zu 6 Derbys an 10 Spieltagen. Die Tram wird das Verkehrsmittel Nummer 1. Bus chartern lohnt nicht, Flieger gleich zwei Mal nicht.

Vielleicht erübrigt sich das aber auch alles, denn noch ist es nicht möglich seinen Einsatz abzugeben. So wie wir Jassix kennen, wird das aber alles noch rechtzeitig fertig werden und die Wienerderbywochen können starten.

Womit wir abschließend bei den Favoriten sind. Lasst es mich so ausdrücken: Ein Wiener Verein kommt sicher weiter, wir wollen dafür sorgen, dass das nicht unbedingt Rapid oder die Austria sind.

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es reicht!

Saison 2018-1, ZAT 6, Pitty68 für Wiener Sportklub am 20.04.2018, 08:07

Knapp, aber mit einer taktischen Meisterleistung kann sich der WSK für das Viertelfinale des ÖFB-Pokals quälifizieren. Da der Spielplan für selbiges noch aussteht - die Losfee steht immer noch im Stau am Brenner - kann auch noch nichts über die nicht vorhandenen Chancen aufs Halbfinale ausgesagt werden. Aber wie sagte schon Loddar Latteus: "Wir haben keine Chance, nutzen wir sie!" Das wird aber nur gelingen, wenn wir nicht den Sand in den Kopf stecken und ein Tor mehr schießen als der Gegner. Die Elfmeterschützen üben schon fleißig aktuell liegt die Trefferquote im zum Führen eines Fahrzeugs erlaubten Alkoholbereich, aber auch das wird bis zum nächsten Spiel noch verbessert werden. Das soll es jetzt dann auch gewesen sein mit Phrasendreschen, der Morde sind genug gewechselt, lasst uns endlich Tatort sehen!

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wieder nichts

Saison 2018-1, ZAT 4, Pitty68 für Wiener Sportklub am 12.04.2018, 11:53

6 Spiele, 4 Punkte, der Wiener SK ist der Remis-König im Pokal. Können wir uns was dafür kaufen? Nein! Es stellt sich die Frage, ob mit den Kräften richtig gehaushaltet wurde. In der Liga klettert der Wiener SK, im Pokal ist nichts von der Herrlichkeit zu sehen. Die Situation ist ernst, aber nicht hoffnungslos, stehen doch andere Mannschaften auch nur knapp vor den schwarz-weißen, die gerade mehr schwarz als weiß sehen. Wobei, wenn man sich die Spieler anschaut, die die letzten beiden Pokalspiele ganz in strahlendem Weiß aufliefen, ist klar zu stellen, dass deren Trikots nicht gewaschen werden mussten. Wieder ein paar Schilling mehr in der Vereinskasse, schließlich kostet die Trikotpflege ja auch Geld. Die Vereinsverantwortlichen sind gerade am Überlegen, auch den Vertrag der Waschfrau drastisch zu kürzen, sehen sich jedoch Widerständen der Waschweibergewerkschaft gegenüber.

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Miserabel

Saison 2018-1, ZAT 3, Pitty68 für Wiener Sportklub am 04.04.2018, 12:32

Mit solch einer miserablen Leistung kann man nicht weiterkommen, deswegen muss hier auch nicht viel Krimskrams aus mir herausquellen. Ich bin einfach nur enttäuscht!

24 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)
« Vorherige123Nächste »