SV Austria Salzburg

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:

Jack Jackson

Aktuelle Platzierung:
Platz 3

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
3 8 SV Austria Salzburg 11 6 0 5 18 28 17 11 46.6
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige123456Nächste »

Es geht doch

Saison 2020-2, ZAT 4, Jack Jackson für SV Austria Salzburg am 31.05.2020, 13:14

Während man in der WM-Quali sowie in der Meisterschaft sich mehr denn je wie ein Wahnisinniger präsentiert läuft es wenigstens im Pokal so wie es soll. Rang zwei, 6 Punkte am letzten ZAT, so soll es sein! Nun gilt es allerdings TK zu sparen, stehen doch zwei Auswärtsspiele an und man muss den Pokal heuer gewinnen, da man über die Liga sicher nicht international dabei sein wird. Doch in den letzten Jahren zeigt sich eine eklatante Titelschwäche, ja, manche nennen die Austria hinter vorgehaltener Hand sogar Vize-Burger. Mmh Burger. Leider schmeckt dieser Vizeburger doch recht bitter, und vegetarisch ist er auch. Ungenießbar also, genau wie die Ergebnisse, die Woche für Woche ins Postfach des Trainers trudeln. Es wird Zeit, dass sich etwas ändert. Aber wie?

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Teil 2

Saison 2020-2, ZAT 1, Jack Jackson für SV Austria Salzburg am 05.05.2020, 19:02

Hier der zweite Teil unserer legendären Gegnerbewertung zur neuen Saison. Diesmal mit unseren Gruppengegner, kommentiert von Startrainer Jack Jackson mit vielen Worten und wenig Anstand:

 

SK Sturm Graz:

Als Titelverteidiger hat mans immer schwer, der Absturz wird kommen, so ist es noch jedem Meister ergangen. Prognose: Platz 9

 

FK Austria Wien:
Wer außer Webbster sollte diesen Verein trainieren wollen? Solange ihn der Sportklub nicht ziehen lässt sehe ich schwarz, oder eher lila für die Austria. Prognose: Platz 12

 

Admira Wacker:
Semmel Bier und Knacker, Admira Wacker. Ein beliebtes Motto welches für andihofi anscheinend besonders gilt, denn er ist schon länger Trainer hier als manch andere überhaupt auf der Welt sind. Mit all dieser Erfahrung könnte ihn nur seine altersbedingte Vergesslichkeit bei der Gegneranalyse vom Erfolg abbringen. Prognose: Platz 4

 

TSV Hartberg:
Ebenfalls ein bisschen vergesslich ist Hartberg mit Trainer XPA, komischer Name, so würde ich mein Kind nicht nennen. Egal, XPA vergisst mit Vorliebe auf ZAT Termine, weshalb die gesamte Liga gegen ihn sehr oft zumindest ein Tor schießt um im Falle eines NMR profitieren zu können. Dies wird die Chancen dieses trotz alledem starken Trainer zum Glück etwas verkleinern. Prognose: Platz 6

 

Wacker Innsbruck:
Gerüchten zufolge hat sich sam11 aus Langeweile durch Corona der Volfksfront von Judäa angeschlossen und zieht nun genItalien um gegen schwanzus_longus (von der Populären Front - hihi Popo) zu kämpfen. Somit dürfte er wieder etwas abgelenkt sein. Prognose: Platz 5

 

Austria Salzburg:
Haushoher Favorit, an der Stelle der Konkurrenz würde ich schon vor Spielbeginn aufgeben. Prognose: Platz 1

292 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der ZAT...

Saison 2020-1, ZAT 5, Jack Jackson für SV Austria Salzburg am 19.04.2020, 10:02

ist langweilig. Wir sind bereits fix aufgestiegen, unsere Gegner werden also leichtes Spiel haben in den Spielen gegen uns. Ooooder...? Naja, schau mer mal. Fix ist jedenfalls, dass es schon Gegner gäbe, die es wert wären, aus dem Pokal gekickt zu werden. ;)

Bis jetzt hat sich jedenfalls die Serie bestätigt, dass wir die Gruppenphase halbwegs gut überstehen, um dann in der KO-Phase gegen das TK-Monster gelost zu werden und auszuscheiden. Vielleicht wird uns das auch dieses mal so ergehen, falls ja, wissen wir jedenfalls was wir falsch gemacht haben. Wir haben nämlich zu früh zu viel TK verschwendet, es gipfelte in einem dummen 4:4. So gewinnt man keine Pokale, aber immerhin qualifitziert man sich für höhere Würden, Schlachten gegen schwanzus_longus und Co. 

Also viel Spaß im Kampf, wir sehen uns im Viertelfinale.

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

So a Schaß!

Saison 2020-1, ZAT 4, Jack Jackson für SV Austria Salzburg am 11.04.2020, 15:07

Hallte es durch die leeren Gassen der Salzburger Innenstadt. Es war Jack Jackson, der hier schon berüchtigte Trainer der Austria Salzburg, der seinem Unmut freien Lauf ließ. 4:4 hatte man im Pokal gespielt, und die andere Partie sogar Torlos verloren. Somit hat man weder ennenswert Punkte geholt, noch konnte man gute TK-Reserven für die eventuelle KO-Phase sammeln. Ein komplett verkorkster ZAT also, den man nun mit einem Artikel noch zu retten versucht, bekommt man hier doch einiges an TK, wenn man die geringe TK-Konten der Gegner sieht und dabei bedenkt, dass allein 5 ZATs, also insg. 2 TK allein in der Gruppenphase erschreibbar sind. Aber so wie wir setzen wird uns das wohl auch nichts mehr helfen. Egal, jetzt stehen einmal zwei Heimspiele an, wenn beide gewonnen werden können wir ja vielleicht am Schluss noch etwas TK sparen...

139 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bam Bam Bam

Saison 2020-1, ZAT 3, Jack Jackson für SV Austria Salzburg am 02.04.2020, 12:47

Endlich wieder eine Pressekonferenz mit Jack Jackson. Das einjährige Interviewverbot ist ausgelaufen und so kann der Startrainer der AS eindlich wieder seine besonderen Ansichten in der Zeitung und bei PKs kundtun.

 

Presse: Sie sind momentan Tabellenführer in ihrer Gruppe im Pokal. Was sagen Sie dazu?

 

Jackson: Bam Bam Bam (oida)! So müssen sich unsere Gegner derzeit fühlen, besonders die Torhüter bekommen sogar schon Rückenbeschwerden, da sie so oft hinter sich greifen müssen. Wir sind momentan in Top-Form, und es steht außer Frage, dass wir den Pokal gewinnen werden.

 

Presse: Ist das nicht ein wenig vorschnell und übermütig? Um nicht zu sagen arrogant?

 

Jackson: Diese Worte kenne ich nicht, ich kenne nur ein Sprichwort: Übermut tut Jackson gut! Somit habe ich damit keine Probleme und bin mir sicher, dass wir gewinnen werden.

 

Presse: Kritiker sagen, dass sie schon zuviel TK verpulvert haben und wenn sie so weitermachen in der KO-Phase keine Kondition mehr haben werden.

 

Jackson: Was, der Tabellenführer hat nicht automatisch den Pokal gewonnen? Oh...

191 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

I sogs glei...

Saison 2020-1, ZAT 1, Jack Jackson für SV Austria Salzburg am 26.03.2020, 16:36

i wors ned! Ein Zitat, weltbekannt in Österreich, aus unser aller Lieblingsfilm "Muttertag". Somit bleibt wohl nur sam11 über in dieser illustren Runde, der vor lauter Pokal-Geilheit seine Finger nicht von dem BH lassen konnte. Naja, jedem das seine, während bei anderen Vereine Männer sich mit ihren Brüsten vergnügen, vergnügen wir uns mit unseren Bällen. Ähh. Am Spielfeld natürlich. Zum Auftakt gehts gleich gegen Wacker Innsbruck und einen Interimstrainer, beide sind schwierig einzuschätzen. Den Interimstrainer kennen wir nicht, und sam11 kennen wir nur zu gut, das macht beide Fälle komplizierter als es sein sollte. Aber im österreichischen Pokal gibt es eigene Gesetze, so zB dass die Austria aus Salzburg prinzipiell immer die schwierigste Gruppe bekommt (natürlich ganz objektiv betrachtet), die Gruppenpahse souverän übersteht und dann durch Lospech und übermotivierte Gegner im Viertelfinale rausfliegt. Da zumindest der erste Teil dieser Serie uns sehr willkommen wäre, hoffen wir mal auf gute Setzungen und ab der KO-Phase überlegen wir uns dann, was wir ändern wollen.

 

Ob diese Art, den zweiten Schritt vor dem ersten zu denken eine kluge Taktik ist? Jackson wollte sich dazu auf Rückfrage nicht äußern, er meinte lediglich er halte es da mit seinem großen Vorbild Donald Trump. So viele widersprüchliche Ansagen rauszuhauen bis sich keiner mehr auskennt, dann die Katze über die Tastatur laufen lassen und diese Setzungen dann abschicken. Gerüchten zufolge wird diese Taktik jedoch nicht nur von uns verwendet, aber das macht die Sache nur noch spannender!

246 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zittern bis zum Ende

Saison 2019-3, ZAT 4, Jack Jackson für SV Austria Salzburg am 15.12.2019, 16:21

Heißt es heute für uns, denn es stehen die letzten Cup-Runden auf dem Programm. Wir sind momentan auf dem Schleuderplatz 4, haben allerdings noch drei Heimspiele, das beste TK und das Auswärtsspiel in Innsbruck, wo es ja zur Weihnachtszeit fast so schön sein soll wie bei uns in Salzburg im Gemeindebau. Zwischen runterbröselndem Verputz zittert hier Jack Jackson während er seinen Christbaum verheizt und gleichzeitig am Wipfel knabbert, um sowohl Kälte als auch Hunger zu bekämpfen. Der Grund für dieses Verhalten? Ihm wurde aufgrund der notorischen Erfolgslosigkeit vom Verein das Weihnachtsgeld gestrichen, und da Jackson einen Teil seines regulären Gehalts schon für Frauen, schnelle Autos oder Alkohol ausgegeben hat, während er den Rest einfach verprasst hat, muss er nun um den Aufstieg zittern. Denn bei ausscheiden in der Gruppenphase gibts auch keine Pokalprämie vom Verein.

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

King of Simmering?

Saison 2019-3, ZAT 2, Jack Jackson für SV Austria Salzburg am 05.12.2019, 18:47

Gscheitling aus Meidling würde besser passen zu unserem großkopferten Rieder Trainerkollegen. Glaubt der doch tatsächlich wir in Salzburg würden Radler trinken. Pfa, für was hält der uns. Leute die Radler trinken, haben die Kontrolle über ihr Leben verloren, und im Gegensatz zu den Riedern geht es uns blendend. Wir vermuten viel eher, in Ried wird dem langen Schwanzus ein Tröpfchen Zitrone in seinen Braukessel für den Rieder Zaubertrank geronnen sein, so wie die Rieder momentan sportlich auftreten. Komplett wirr, schießen Eigentore am laufenden Band und reden komische Sachen daher wie

 

"Zipfer Bier, das gönn ich mir. Und ein Radler noch dazu, gerne mal mit Milch der Kuh!"

 

Milch mit Radler? Da weiß man nicht ob man ihn loben soll für die Entschärfung des Radlers oder schimpfen für das Verschandeln der Milch. Egal, schmeckt grauslig, wie man es auch macht. Das einzige wofür man Radler verwenden kann, ist als Unkrautvernichtungsmittel, alles andere ist Folter. Habe fertig.

165 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Pokal? Da scheißt doch der Hund drauf!

Saison 2019-3, ZAT 1, Jack Jackson für SV Austria Salzburg am 01.12.2019, 15:16

Was will man schon mit diesem Pokal? Viel zu groß, schirch und außerdem haben ihn schon so viele grauslige Österreicher geküsst, dass man garantiert Herpes bekommt, wenn man einen Schluck Champagner daraus trinken will. Was also tun? Wir gacken auf den Pokal und konzentrieren uns voll auf die EL und die Meisterschaft, denn da sind wir ganz gut im Rennen. Was sagt Jack Jackson zu dieser Anweisung vom Vereinspräsidium?

 

Jackson: "Denen regnets doch rein, aber ganz schön noch dazu. Man kann nicht sagen, dass die Meisterschaft die "Volksfront von Judäa" ist, während der Pokal nur die sprichwörtliche "populäre Front" ist. Vollkommen out quasi. Pff. Populäre Front, wenn ich das schon höre, komplett deplaziert mit Popo und so. Ich sag der Vereinsführung hier mal was, wenn ich schon das Mikrophon habe: Ihr könnts alle in den Popo gehen, mir ist wurscht was ihr wieder für dumme Parolen ausgebt. Wir wollen den Pokal und wir werden den Pokal kriegen, ob auf sportliche Art oder nach dem Finale durch einen Raubüberfall, egal. Aber wir wollen Titel und werden und das vom Verein nicht verbieten lassen."

 

Der Verein wollte sich dazu in einer ersten Stellungnahme nicht äußern, meint aber, dass man Jackson, sollte die Saison ohne Titel enden, entlassen wird. Zurecht wie viele Kritiker meinen, baut Austria Salzburg doch seit einigen Saisonen nur noch ab, der letzte Titel ist länger her als Jackson zählen kann. Das heißt zwar nicht viel, ist aber doch schon eine kleine Weile.

253 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Aufstieg!

Saison 2019-2, ZAT 5, Jack Jackson für SV Austria Salzburg am 20.06.2019, 21:02

Wir sind weiter und gleichzeitig auch raus, denn mit unserem TK benötigen wir nun sehr viel Losglück um den Pokal noch gewinnen zu können. Insofern widmen wir uns doch einem anderen Thema, dem Startseitentext.

Na klar lesen wir den jede Woche wieder, ist ja auch spannend, erst nach und nach herauszufinden, wie man sich so geschlagen hat. Besonders die dazu kommenden pünktlichen Auswertungen sind jedoch eine Wohltat, man freut sich immer auf die Auswertung und wird selten bis nie enttäuscht. Weiter so!

Im Cup wird es nun, so ehrlich sind wir, nur noch ein E-Team von uns zu sehen geben, die Amateure-Amateure müssen ja schließlich auch mal Spielpraxis bekommen. Und wer weiß, vielleicht erblickt Trainer Jackson ja auch das ein oder andere hoffnungsvolle Talent?

132 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige123456Nächste »