Bundesliga

Herzlich Willkommen in Österreich! Dem Land der unbegrenzten Torrausch Möglichkeiten. Messe dich mit tollen ehrgeizigen Trainern auf nationaler Ebene und führe deinen Verein mit viel Geschick, an die Spitze Österreichs. Spiele in spannenden Begegnungen um den ÖFB Pokal und zeige allen, dass du der Herausforderung gewachsen bist auch in der Bundesliga ganz oben zu stehen. Diese tolle Liga hat nicht nur national einiges zu bieten! Auch international, verbreiten unsere Teams Angst und Schrecken! Möchtest auch du, ein Teil dieser Liga sein? Möchtest auch du, dein ganz eigenes Kapitel im Buch der Erfolge von Österreich verfassen?
Dann schau doch einfach mal, ob unter der Anmeldung noch ein Verein auf seinen Trainer wartet! Der ÖFB freut sich auf deine Anmeldung und wünscht dir schon einmal viel Spaß und Erfolg!


Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Österreich, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Saisonfinale

Jassix für Österreich am 03.01.2020, 22:35


Saisonfinale!



Zunächst einmal hoffe ich, dass ihr alle gut ins neue Jahr gestartet seid! Die Gründe für die verspätete Auswertung seht ihr in der Mail. Leider gab es trotz Verschiebung und der nun verspäteten Auswertung (und zahlreichen Remindern) immernoch einen NMR.. und das am letzten ZAT. Cypresse taucht an diesem ZAT nicht auf und lässt den Wiener Sportklub am Ende leider hängen.

Gut Absteiger hätten wir schon geklärt. Was den Pokalsieger angeht? Auch da gibt es nicht viel zu sagen - keine Spannung. Das sieht man anhand des TK's schon. Vetinari holt sich ganz souverän den Pokalsieg und qualifiziert sich damit für den EC. Wichtig - oder hat es in der Liga am Ende auch noch dafür gereicht?

Und was die Meisterschaft angeht? Im Grunde ist die Entscheidung hier nur noch zwischen Wacker Innsbruck und Blau-Weiß Linz zu treffen. Admira Wacker Mödling und andihofi05 hatten zwar rein rechnerisch noch eine Chance - hätten dafür aber alles gewinnen müssen, während die anderen alles verlieren. Und dann so, dass man mit massig Toren Vorsprung gewinnt während die anderen ordentlich kassieren.. Der Traum platzt schon am ersten Spiel an diesem ZAT. Admira spielt im Heimspiel gegen RB Salzburg ein 7:7! Aber aufatmen kann man trotzdem - Platz 3 lässt man sich nicht mehr nehmen! So also Wacker Innsbruck oder Blau-Weiß Linz. Gewinnt Linz beide Spiele ist Linz Meister. Verlieren sie beide, während Wacker beide gewinnt ist Wacker Meister. Und wenn Linz eines verliert, Wacker aber zwei gewinnt? Dann kommts am Ende aufs TV an! Spieltag 43.: Innsbruck mit dem Heimspiel - Linz muss in der Ferne ran.. Beide scheitern! Wacker Innsbruck verliert daheim 1:5 und Linz schenkt das Auswärtsspiel ab. Und was ist am 44. Spieltag? Kann Wacker Innsbruck da noch auf Punktegleichstand kommen? Zumindest gewinnt man das Auswärtsduell gegen Admira mit 6:7! Ein sehr torreiches Festival was Spiele mit Mödlingsbeteiligung angeht. Nun gehts um Blau Weiß Linz.. Schaffen sie es? Zwei mal schaffte es Hermsi Meister zu werden: 2014-3 und 2017-3. Relativ lang her, verdient hätten es natürlich alle. Letztendlich schafft Hermsi es jedoch daheim einen 4:0 Sieg zu ergattern und holt sich damit die Meisterschaft in dieser Saison! Zwei weitere EC Plätze gibt es auf jeden Fall! Erkennt man Österreich dank der guten EC Leistung den nächsten auch an gibt es noch 3! Die Plätze 4,5 und 6 gehen an Austria Salzburg, Ried und Austria Wien!

Ich gratuliere allen Gewinnern der Saison 2019-3 und freue mich schon auf eine wenigere chaotische Saison 2020-1

Absteiger besiegelt!

Jassix für Österreich am 22.12.2019, 20:59

Es ist offiziell! Wir haben Platz 6 in der 5-Jahreswertung erreicht! Extrem geil! Und diese Saison konnte nur Deutschland interational mehr Punkte sammeln als Österreich. Ich bin stolz auf euch, auch wenn wir keinen Titel holen konnten! Des Weiteren kann ich genauso stolz verkünden, dass wir die Saison 2020-1 (Klingt das komisch) mit einer vollen Liga starten werden! Vienna hat eine Anmeldung erhalten - die kann ich zwar aktuell nicht mehr annehmen, weils zu kurz vorm Saisonende ist.. Doch direkt zur neuen Saison wird der Trainer eingestellt! Und jetzt gehts los! Ach noch eines: An die vier Halbfinalisten: Wenns für euch okay ist und ihr das auf die Reihe kriegen würdet (mit Zeitungsartikel und Setzung) könnte ich auch morgen Abend um 22 Uhr schon das Halbfinale auswerten. Dazu bräuchte ich aber ein "ist ok" per Mail oder via Whatsapp. Wenn nicht ist es nicht schlimm, dann findet das Halbfinale wie geplant am 27. statt.



ÖFB Pokal


Eines habe ich gelernt - aus Ligaleitersicht sind diese Doppelzats richtig beschissen! Für die jenigen die kein LL-Wissen haben vielleicht nicht ganz nachvollziehbar. Für die anderen etwas mehr - ich habe ziemlich viel selbst errechnen müssen. Und für die Bequemlichkeit die wir doch sonst gewohnt sind ist das etwas schade.. Aber nun gut. Für die nächste Saison merken wir uns: Wir werden definitiv früher in den ÖFB Pokal starten! Ob alle die Regeln nochmal in Ruhe durchgelesen haben? Bin ich mir nicht so ganz sicher.. So genug gequatscht!

FC Wacker Innsbruck - First Vienna FC 1894
Der letzte verbliebene Interim hat sich bis ins Viertelfinale geschlagen. Ob er es weiter schaffen wird? Gegen Wacker Innsbruck hat man sicher keinen leichten Gegner. Aber sam11 konnte auch noch nicht all zuviele Erfahrungen in Pokalen sammeln und vielleicht hatte er nicht das gesamte Regelwerk vor Augen.. Oftmals sind Auswärtstore grade in den KO-Runden extrem wichtig und entscheiden über das Weiterkommen oder das Ausscheiden. Die Tatsache, dass Wacker Innsbruck nur im eigenen Stadion treffen konnte wird das Weiterkommen etwas erschweren.. So endet das Hinspiel in Innsbruck mit 7:3. Weil wir bereits wissen, dass Innsbruck kein Auswärtstor schießen wird heißt es: Innsbruck kommt nur weiter, wenn Vienna nicht mehr als 3 Heimtore schießt. El Sansi ist da schon etwas erfahrener und so gewinnt Vienna das Heimspiel mit 6:0. Damit zieht Vienna als erster Verein ins Halbfinale ein! Vienna's Chance den Abstieg zu verhindern?

RB Salzburg - Admira Wacker Mödling
Unser neustes Mitglied gegen unser dienstältestes Mitglied. Ein Duell was viel versprechen kann! Ob auch hier die Erfahrung siegen wird? Admira ist zuerst zu Gast in Salzburg. Dort zeigt sich Salzburg und Hallu sichtlich unbeeindruckt von der Dauer des Traineramtes von andihofi05! Mit 5:2 besiegt RB Salzburg Admira im Hinspiel. Wenn andihofi05 noch hofft, dass Hallu vielleicht ähnlich auf das Heimspiel ging wie im ersten Viertelfinale sam11 platzt jetzt jede Hoffnung! Hallu und RB Salzburg greifen auch in der Ferne an! Doch reichen die Auswärtstore von RB Salzburg aus? Fakt ist: Admira Wacker Mödling will unter keinen Umständen ihr Heimspiel verlieren. Und genaus kämpferisch zeigen sich die Spieler auch auf dem Spielfeld. In den regulären 90 Minuten zeigt sich ein Sieger und der Halbfinalist steht fest! Mit 7:2 besiegt Admira RB Salzburg. Dadurch zieht Admira ins Halbfinale ein! Für RB Salzburg ist hier leider Endstation!

SK Bischofshofen - TSV Hartberg
Ich habe wirklich zig mal die Setzungen nachkontrolliert. Geprüft ob ich mich vielleicht verlesen hab oder irgendwas falsch eingetragen hab.. - kommt ja bekanntlich hin und wieder mal vor. Doch bei diesem Viertelfinale geht alles mit rechten Dingen zu, nichts wurde falsch eingetragen! Schon das Hinspiel in Bischofshofen geht ordentlich torreich zur Sache! 2 Auswärtstore? Nicht mit Hartberg! Vetinaris Mannschaft hatte es sichtlich schwer gegen XPA's Team. Am Ende gewann Bischofshofen ganz knapp mit 6:5! Nun heißt es aber zittern im Rückspiel! Denn Vetinari weiß nun eines: Sein Team wird in der Ferne nicht so viele Auswärtstore erzielen, wie das Team um XPA. Oft sind die Auswärtstore entscheidend - wie oben erwähnt. Auch hier? Keines Wegs! Die ganze Stärke und Energie die Hartberg noch im Auswärtsspiel gezeigt hatten ist auf einmal absolut verschwunden! Hartberg wird im eigenen Stadion von Bischofshofen mit 0:4 bezwungen. Damit sichert sich Bischofshofen das Halbfinale!

SV Austria Salzburg - FC Blau-Weiß Linz
Beide Trainer hätte das Weiterkommen sicher sehr verdient - wie auch jeder andere hier. Letztendlich kann es aber nur einer schaffen! Mit fast 15 TK Rest hatte Blau-Weiß Linz von allen Viertelfinalisten das meiste TK. Doch wie es der Zufall (oder ihr Losfeen) wollte, trafen die beiden mit den höchsten Resttks gegeneinander! Und wie alle vermuten: Hier fallen viele Tore! 24 an der Zahl, also ingesamt. 12 in jedem Spiel. 7 für jede Heimmannschaft, 5 für die Auswärtsmannschaften. Richtig gelesen! Es geht ins Elfern! Hatten wir immerhin noch nicht - Weder JackJackson noch Hermsi geben sich so leicht geschlagen. Beide wollen alles geben um ins Halbfinale einzuziehen. Und beinahe hätte auch das Elfern in die Verlängerung gehen müssen. Aber nur beinahe, am Ende war es dann doch der letzte Elfmeter der die Entscheidung erbrachte! Mit 3:2 besiegt der FC Blau-Weiß Linz SV Austria Salzburg im Elfmeterschießen. Dadurch zieht auch Hermsi mit seinem Team ins Halbfinale ein!


Auslosung in der Whatsappgrupp!


Ligabetrieb



Nicht viele Worte - Aber am vorletzten ZAT stand schon so oft so vieles fest: Der Meister, der Absteiger - die EC Plätze? Weil am 12. ZAT nur 2 Spiele ausgespielt werden kann heute schon einiges fest stehen! Und für RB Salzburg steht heute fest 3 Siege reichen aus: KLASSENERHALT! First Vienna FC 1894 ist mit aktuell 8 Punkten Rückstand auf RB Salzburg der sichere Absteiger. Hallu hat es geschafft in der Kriesenzeit sein Team zu retten! Gratulation. Rein rechnerisch ist es aber auch absolut unmöglich für RB Salzburg noch international zu kommen. Trotzdem eine gute Leistung! Ähnlich wie RB Salzburg ergeht es noch zwei weiteren Mannschaften. Man hat zwar nicht schlecht gespielt, doch egal wie der nächste ZAT ausgehen wird: Der Rückstand auf Platz 6 bzw. 7 in guten Fällen ist zu hoch. Die Punkte kann man nicht mehr machen! Die Rede ist von Sturm Graz und dem Wiener Sportklub!
Rein rechnerisch haben also von Platz 1 bis 8 noch alle die Möglichkeit es zu schaffen sich einen internationalen Startplatz über die Liga zu krallen! Auch wenn Vetinari da ein wenig die Außenseiterrolle einnimmt. Bischofshofen hat aktuell 5 Punkte weniger als der 6. Platzierte. Rechnerisch also noch möglich - doch das vor ihm alle Punkteliegen lassen und er es schafft an zweien vorbeizuziehen stellt sich dann doch sehr schwer dar!
Doch nun das was für viele noch interessanter sein mag: Das Rennen um die Meisterschaft. Ist sie entschieden? Oder kann sich da noch was ändern? Vor dem ZAT hatte Blau-Weiß Linz die Nase vor Admira. 3 Punkte Vorsprung hatte man sich aufgebaut. Nicht genug um sich darauf ausruhen zu können. Lassen wir Spieltag 39. mal außen vor: an Spieltag 40 hat Linz das Heimspiel, während Admira auswärts ran muss. Beide verlieren. Spieltag 41: Rollentausch. Admira siegt daheim, Linz verliert aber in der Ferne! Dadurch zieht Admira punktgleich. Spieltag 42: Linz mit Heimsieg und Admira? Die verliere knapp in der Ferne. Also hat Linz die Nase wieder 3 Punkte vorn. Doch was war mit dem 39. Spieltag? Genau: Da kommt es zum Showdown! Admira begrüßt Linz! Und hier holt Hermsi eine taktische Meisterleistung raus! Mit 4:6 besiegt Linz Admira im eigenen Stadion. Dadurch hat Hermsi nun 6 Punkte Vorsprung vor andihofi05. Rechnerisch also noch möglich auf Gleichstand zu ziehen am nächsten ZAT.. Doch das Torverhältnis von Admira sieht nicht so berauschend aus.. Möglich dass in diesem Moment alle Meisterschaftsträume von Admira platzen! Doch ist die taktische Meisterleistung von Hermsi wirklich so "meisterhaft"? Vielleicht hätte man sich nicht so auf Admira einschießen sollen! Denn während die beiden absolut damit beschäftigt waren sich gegeneinander auszustechen, profitiert ein anderer davon! Mit einem perfekten ZAT am vorletzten ZAT zeigt Wacker Innsbruck nochmal allen was geht! Ganz heimlich klettert Innsbruck mit sam11 die Tabelle hinauf auf Platz 2! 3 Punkte hinter Blau-Weiß Linz! Resttk? Sensationell gut! Das heißt: Die Meisterschaft steht noch nicht fest! Das Rennen wird sich vermutlich zwischen Wacker Innsbruck und Linz entscheiden! ZAT 12 wird also spannend werden!




ANKÜNDIGUNGEN / TERMINE


Bundesliga ZAT 12 > (Sonntag, 29.DEZ 2019, 21:00 Uhr)
ÖFB Pokal Halbfinale > (Sonntag, 27,DEZ 2019, 21:00 Uhr)

Gruppenphase beendet!

Jassix für Österreich am 15.12.2019, 21:07

Showtime! Trotz dieses mal einem relativ frühem Reminder haben wir leider einen Trainer der heute an jedem ZAT verschollen blieb.. Ob das Auswirkungen auf das Weiterkommen des Vereins im ÖFB Pokal hat? Wir werden sehen. Aber dann haben wir noch eine positive Nachricht zu verzeichnen: Österreich hat schon wieder Zuwachs bekommen. Hallu ist ein neues Mitglied unserer Familie und betreut ab sofort RB Salzburg. Sicher kein leichtes Los, denn so beliebt ist RB Salzburg im Trainerkreis nicht. Doch vielleicht schafft Hallu das Wunder und rettet RB vorm Abstieg! Noch eins für die, die nicht in der Whatsappgruppe sind: Ich bin verdammt stolz auf euch/uns! Was wir diese Saison international erreicht haben ist megamäßig. Wir sind zwar letztendlich seit dem letzten ZAT alle ausgeschieden (am ärgerlichsten war Austria Wiens NMR-Austritt..) doch trotzdem haben wir ordentlich Punkte gesammelt. Aktuell haben wir nach Deutschland die meisten Punkte 2019-3 sammeln können. Klar das wird sich noch ändern weil manche Länder noch Teilnehmer dabei haben. Aber im schlimmsten Fall könnten wir auf Platz 8 abrutschen. Aktuell sind wir auf Platz 6, das würde einen EC Platz mehr einbringen. Wäre natürlich genial.. Aber ich denke wir rutschen ab. Vergleich: Wir waren vor dieser Saison auf Platz 14! Also wow, RESPEKT!



ÖFB Pokal


Eines habe ich gelernt - aus Ligaleitersicht sind diese Doppelzats richtig beschissen! Für die jenigen die kein LL-Wissen haben vielleicht nicht ganz nachvollziehbar. Für die anderen etwas mehr - ich habe ziemlich viel selbst errechnen müssen. Und für die Bequemlichkeit die wir doch sonst gewohnt sind ist das etwas schade.. Aber nun gut. Für die nächste Saison merken wir uns: Wir werden definitiv früher in den ÖFB Pokal starten! Ob alle die Regeln nochmal in Ruhe durchgelesen haben? Bin ich mir nicht so ganz sicher.. So genug gequatscht!


Gruppe 1:
Alle noch mit Chancen im Weiterkommen - rein rechnerisch natürlich. Aber eigentlich war der Zug für Sturm Graz schon abgefahren - mit nur 3 Punkten nach 3 ZATs war hier nicht so viel gute Vorarbeit geleistet worden. Und auch Ried hat es heute nicht leicht! Viele Punkte müssen her. ZAT 4: Es gibt 3 Auswärtsangriffe (Sturm Graz, RB Salzburg und Ried). Alles die drei mit der "schlechtesten" Ausgangslage. Nur einer glückt! Sturm Graz bezwingt Ried daheim. Für Sturm Graz heißt das, sie finden ein wenig Anschluss an den Rest weil sie beide Spiele gewinnen können.. Für Ried heißt das: ZITTERN. Kein Punkt an ZAT 4, das könnte eng werden! Alle anderen gewinnen ganz einfach das Heimspiel. ZAT 5: Wieder gibts zwei Auswärtsangriffe! Wieder versucht Sturm Graz sein Glück in der Ferne - dieses mal gegen Vienna, den interimbetreuten Verein.. Ohne Glück! Dafür erlangt Vienna in Hartberg eine faire Punkteteilung. Weil Ried am 4. ZAT leider erfolgslos war heißt das für schwanzus longus und Ried hier Pokalaus! Mit 13 Punkten schafft man es nicht noch ins Viertelfinale einzuziehen - noch schlechter steht nur Sturm Graz da! Und ausgerechnet sie haben Ried gewisser Maßen aus dem Pokal gekickt! Blau-Weiß Linz, Vienna, Hartberg und RB Salzburg ziehen ins Viertelfinale ein! Gratulation.

Gruppe 2:
Tja und dann hätten wir hier die Gruppe mit dem NMRbehafteten Verein. Gute Chancen hatten viele - Austria Wien und Wacker Innsbruck etwas abgeschieden. Dafür hatte Innsbruck noch ein gutes Resttk. Und auch der Wiener Sportklub hatte eigentlich eine ganz gute Ausgangslage.. Tja, leider erscheint Cypresse heute nicht zu den Spielen. Dadurch ist es für den Wiener Sportklub nahezu unmöglich weiterzukommen.. Und *Spoiler* so kommt es auch: Der WSK ist der erste Verein der hier nicht weiter kommt! ZAT 4: Zwei Auswärtsangriffe. Der eine von Austria Wien gegen Wacker Innsbruck (möglich, dass dieses Duell entscheidend sein könnte, denn beide sind eng beieinander) und einer von Bischofshofen in Mödling. Beide werden abgewehrt. An diesem ZAT gibt es nur Heimsiege. ZAT 5: erneut zwei Auswärtsangriffe. Und wer jetzt gut mitgelesen hat kann sich vielleicht denken, wer Auswärts angreifen muss! Richtig: Wacker Innsbruck und Austria Wien. Während Innsbruck ganz seriös gegen Bischofshofen gewinnt, holt Austria Wien in Salzburg nur ein Remis! Das heißt für Austria Wien: Pokalaus in der Gruppenphase. Man kam bis auf einen Punkt an Admira und Bischofshofen ran, dann war aber schluss! Gratulation an Admira, Bischofshofen, Wacker Innsbruck und Austria Salzburg!




Ligabetrieb



Nur ein paar kurze Worte zum Ligabetrieb:

Es gab einen Führungswechsel - nicht mehr das Urgestein aus Mödling führt die Tabelle an sondern der zweite alte Hase: Hermsi! Beide liefern sich ein enges Kopf-an-Kopfrennen.
RB Salzburg mit 2 Punkten vor First Vienna und damit nicht mehr auf einem Abstiegsplatz!1



ANKÜNDIGUNGEN / TERMINE


Bundesliga ZAT 9 > (Sonntag, 22.DEZ 2019, 21:00 Uhr)
ÖFB Pokal ZAT 3 > (Sonntag, 22,DEZ 2019, 21:00 Uhr)

Zurück!

Jassix für Österreich am 01.12.2019, 20:59

Nicht viel aber immerhin wieder etwas! Ich bin früher zurück gekehrt als geplant, aber bereue es keines Wegs. Heute haben wir dann endlich wieder eine pünktliche Auswertung und zusätzlich sogar den ÖFB Pokalstart. Gleichzeitig begrüßen wir mit Catweazle ein neues Mitglied in unserer "Familie". Er betreut Austria Wien und ist somit der Nachfolger von Webbster. Auch im EC läuft es für Österreich grade ganz gut - wir haben noch vier von sechs Teilnehmern im Rennen und stehen bisher in der 5 Jahreswertung ganz gut dar! Ach zu guter letzt: Wir bleiben heute endlich wieder NMR frei!



ÖFB Pokal


Nur ein paar kleine Stichworte. Ihr kennts, am Anfang gibt es im ÖFB Pokal nie viel Spannung. Beide Gruppen ähneln sich sehr, wir haben nur einen einzigen Trainer der heute auswärts angreift! Unser Neuzugang Catweazle holt damit als einziger vier Punkte (Dank des Remis gegen Torrauschurgestein Vetinari). Gleichzeitig bedeutet das, dass Vetinari als einziger heute nur einen Punkt holt. Alle anderen sichern sich den Heimsieg und da passen sich unsere beiden Interimstrainer ganz gut an!


Ligabetrieb


Nach diesem ZAT führt niemand geringeres als der Trainer an, der als längstes in dieser Liga tätig ist: andihofi05 mit Admira Wacker Mödling! Eine konstant gute Leistung zeigt sich auch an diesem ZAT durch zwei souveräne Heimsiege! Nicht ganz so dicht auf den Fersen aber immerhin mit nur 6 Punkten Abstand auf Rang zwei folgt ihm der FC Blau-Weiß Linz und damit nach andihofi05 der Trainer, der am zweit längsten in Österreich tätig ist: Hermsi. Linz sicherte sich heute dank eines Auswärtssiegs in Innsbruck sogar einen 9 Punkte ZAT! Nur besser war heute nur einer, dank eines perfekten ZATs! Vier Spiele, vier Siege. Aber wer? Beinahe hätte es Austria Salzburg geschafft, doch JackJackson scheiterte am letzten Spieltag an Vetinari. Stattdessen aber startet unser Neuzugang richtig gut: Austria Wien erzielt im ersten ZAT mit Trainer Catweazle einen perfekten ZAT und klettert dementsprechend weit hoch in der Tabelle! So erfreulich wie dieser ZAT für Austria Wie lief - so traurig lief er für XPA und Hartberg. Denn heute geht Hartberg leider punktelos davon!





ANKÜNDIGUNGEN / TERMINE


Bundesliga ZAT 9 > (Sonntag, 8.DEZ 2019, 21:00 Uhr)
ÖFB Pokal ZAT 3 > (Sonntag, 8,DEZ 2019, 21:00 Uhr)
EC > (Dienstag, 3.DEZ 2019, 8:00 Uhr)

Neuer Leader

Jassix für Österreich am 28.10.2019, 20:05

ZAT 3 ist nun auch Geschichte.

Nach der Verlegung von Freitag auf Sonntag Abend und der gesundheitlichen Verschiebung auf den heutigen Monatgabend (Gegen Montagsspiele!) bleiben wir einem NMR leider nicht verschont...

Diesmal trifft des die Vienna mit Coach Sverker!



Die ZAT Termine wurden nun auch von den Freitag Abenden auf den Sonntag angepasst!

Der Pokal der weiterhin auf sich warten ließ, wird voraussichtlich gegen Ende der Woche online kommen. Ob ihr hier Lust habt eine Live Auslosung der Gruppen zu starten oder ob ich die Gruppen einfach selbst auslosen und online stellen soll, bleibt euch überlassen. Könnt dies gerne mal per Whatsapp oder Mail kommunizieren.



Nach dem NMR wird die Vienna bis auf Rang 4 durchgereicht und die Blau Weißen Linzer übernehmen den Platz an der Tabellenspitze.



Am Tabellenende befindet sich der trainerlose FC RB Salzburg. Diese mussten sich ohne Führungspersonal in allen 4 Spielen an diesem ZAT geschlagen geben.



Durch den NMR bei Vienna, profitieren Mödling und Sturm Graz jeweils mit einem geschenkten Punkt in der Fremde. Der WSK siegte ebenfalls bei der Personalgeschwächten Vienna und erzielt dabei 4 Tore.



sam11 glänzt mit Wacker Innsbruck an diesem ZAT gleich vierfach! 4 x hieß es "Volle Punktzahl" für schwarz grün. Während die 3 Heimspiele an diesem ZAT jeweils ohne Gegenwehr gewonnen werden konnnten, überraschte man den TSV Hartberg ganz kalt und fuhr somit die volle Punktzahl ein - Rang 3!

ZAT 2 (Sehr einfallsreiche Überschrift)

Jassix für Österreich am 20.10.2019, 20:59

So Leute, der zweite ZAT in Österreich ist nun offiziell ausgespielt. Bite bedenkt, dass wir den Sonntag um 21 Uhr nun als neuen offiziellen ZAT nehmen! Info´s diesbezüglich stehen dann auch in der Rundmail.

Auch heute kommen wir leider nicht drumrum, einen NMR zu vermelden. Dieser hat aber auch zeitgleich Konsequenzen, denn Salzburg, steht damit wieder ohne Trainer da.



Der heutige ZAT in Zahlen zusammengefasst:



Auswärtsangriffe: 11

Davon belohnt mit einem oder gar 3 Punkten: 8



BW Linz und der Wiener Sportklub denken bei RB soweit mit und sparen sich mit dem Minimaleinsatz zur maximalen Ausbeute auf fremdem Platz.



Vienna ist weiterhin das Maß aller Dinge in der Liga! Nach erneut 3 Siegen, rundete man den ZAT mit einem 3:3 Remis bei Wacker Innsbruck ab. Damit bleibt man auch an ZAT 2 ungeschlagen und behauptet den Platz an der Tabellenspitze.



Bischofshofen konnte an diesem Wochenende im Gegensatz zum letzten, wieder auf seinen Trainer zählen und siehe da, es läuft direkt wieder besser! Beide Heimspiele konnten gewonnen werden, während man sogar einen Auswärtsangriff von Sturm Graz erfolgreich abwehren konnte.





7 Zeitungsartikel die unter der Woche geschrieben wurden zeigen, dass ihr heiß auf diese Saison seid! Noch mehr Spaß macht es dann natürlich, wenn man so ein Torspektakel wie beim Spiel Wiener Sportklub gegen die Austria aus Salzburg am 8.Spieltag geboten bekommt.

7 Tore sollten es am Ende sein mit einem glücklicheren Ausgang für die Violetten.

es geht endlich los !

Jassix für Österreich am 12.10.2019, 21:18

Hallo liebe Torrausch Freunde! Es geht los! Los in eine neue Spielzeit, in spannende Duelle sowohl national als auch bald wieder international und los in eine neue Saison, in der ich als Ligaleiter tätig bin.

2012 leitete ich bereits diese Liga und es war die erste überhaupt, die ich in Torrausch leitete. Zum damaligen Zeitpunkt war ein gewisser Herr andihofi bereits Trainer hier und bei Hermsi hatte ich die Ehre, ihn damals in dieser Liga einzustellen. Alles schon zig Jahre her und noch immer ist man in der Torrauschwelt gefangen.

Mal mit mehr, mal mit weniger Spaß aber trotzdem immer gerne bei der Sache! So war es für mich nun auch kein Problem, nachdem ich (Glaube 2014) Österreich an Jassi abgab, diese quasi interimsweise wieder zu leiten. Ich freue mich auf jeden Fall auf eine unglaublich spannende Saison.



Nachdem der ZAT von gestern auf heute verschoben wurden, ließen sich trotz allem Zwei NMR´s leider nicht vermeiden. Unglaublich schade, auch für mich. Habe auch überlegt den ZAT nochmal um einen Tag zu verschieben aber das wäre den pünkttlichen setzern gegenüber nicht fair gewesen. Jack Jackson gelobte in seinem Zeitungsartikel eine Verbesserung, hoffe das überträgt sich auch auf die anderen.. :D



Schön ist es, mit einer vollen Liga zu starten! Vom Schreibstil im Startseitentext, werde ich mich an kein Muster halten, in der einen Woche werde ich zu jedem Verein etwas schreiben, in der nächsten nur zu besonderen Spielen etc.

Dies ist natürlich auch immer eine Frage der Zeit und der Motivation wie viel man schreibt.



Nun, genug des Vorworts und rein in die Spieltage 1-4!





Spieltag 1:



Die beiden NMR Teams Bischofshofen und RB Salzburg, schenken den Gästen der Wiener Austria und BW Linz jeweils einen Punkt.

Helge Payer muss sich bei seinem Trainerdebut ebenfalls mit einer Punkteteilung zufrieden geben während Cypresse bei seiner Rückkehr zeigt, wie einfach es an diesem 1.Spieltag sein konnte, die 3.Punkte im heimischen Stadion zu lassen.





Spieltag 2:

Keine Chance für die Auswärtsteams! Die Heimsiege wurden hier zum Teil äusserst souverän eingefahren. Nur Sturm Graz wagte an diesem ZAT einen Auswärtsangriff, der allerdings unbelohnt blieb.

Die Violetten aus Salzburg, zeigen im Duell Tradition gegen ähm.....Salzburg, wer das sagen hat! Während Dietmar.M ebenfalls wie Trainer Booster nicht im Stadion vertreten war, spielte sich Violett unter Coach Jack Jackson zum ersten 3er dieser Saison.





Spieltag 3:



Vienna riecht den Braten in Salzburg und schnappt sich nach dem Auswärtspunkt am ersten Spieltag, nun die volle Punktzahl in der Fremde. Wie auch schon am besagten Spieltag, war die Vienna auch an diesem Spieltag das einzige Team, welches überhaupt auf fremdem Rasen zum Torerfolg kam.





Spieltag 4:



Sverker on fire! Auch im 4.Spiel hebt sich Sverker und die Vienna von der Masse ab! Der Auswärtsangriff der Austria aus Salzburg wurde erfolgreich abgewehrt, womit man mit 10 Punkten aus 4 Spielen ungeschlagen auf dem Platz der Sonne steht und von der Tabellenspitze grüßt.

Dass an den Spieltagen 1-3 kaum Auswärtstore fielen, nahm sich auch Coach andihofi mit seinem Team aus Mödling zu Herzen. Dort hatte man etwas dagegen, dass Cypresse einen schönen Saisoneinstieg mit dem Abschluss des vierten Spieltags feiern kann und feuerten ein wahres Offensivfeuerwerk beim Sportklub ab!