Bundesliga

Herzlich Willkommen in Österreich! Dem Land der unbegrenzten Torrausch Möglichkeiten. Messe dich mit tollen ehrgeizigen Trainern auf nationaler Ebene und führe deinen Verein mit viel Geschick, an die Spitze Österreichs. Spiele in spannenden Begegnungen um den ÖFB Pokal und zeige allen, dass du der Herausforderung gewachsen bist auch in der Bundesliga ganz oben zu stehen. Diese tolle Liga hat nicht nur national einiges zu bieten! Auch international, verbreiten unsere Teams Angst und Schrecken! Möchtest auch du, ein Teil dieser Liga sein? Möchtest auch du, dein ganz eigenes Kapitel im Buch der Erfolge von Österreich verfassen?
Dann schau doch einfach mal, ob unter der Anmeldung noch ein Verein auf seinen Trainer wartet! Der ÖFB freut sich auf deine Anmeldung und wünscht dir schon einmal viel Spaß und Erfolg!


Und sonst so bei Torrausch.net…

Natürlich gibt es nicht nur Torrausch.net Österreich, sondern noch weitere 22 Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

Neuer Leader

Jassix für Österreich am 28.10.2019, 20:05

ZAT 3 ist nun auch Geschichte.

Nach der Verlegung von Freitag auf Sonntag Abend und der gesundheitlichen Verschiebung auf den heutigen Monatgabend (Gegen Montagsspiele!) bleiben wir einem NMR leider nicht verschont...

Diesmal trifft des die Vienna mit Coach Sverker!



Die ZAT Termine wurden nun auch von den Freitag Abenden auf den Sonntag angepasst!

Der Pokal der weiterhin auf sich warten ließ, wird voraussichtlich gegen Ende der Woche online kommen. Ob ihr hier Lust habt eine Live Auslosung der Gruppen zu starten oder ob ich die Gruppen einfach selbst auslosen und online stellen soll, bleibt euch überlassen. Könnt dies gerne mal per Whatsapp oder Mail kommunizieren.



Nach dem NMR wird die Vienna bis auf Rang 4 durchgereicht und die Blau Weißen Linzer übernehmen den Platz an der Tabellenspitze.



Am Tabellenende befindet sich der trainerlose FC RB Salzburg. Diese mussten sich ohne Führungspersonal in allen 4 Spielen an diesem ZAT geschlagen geben.



Durch den NMR bei Vienna, profitieren Mödling und Sturm Graz jeweils mit einem geschenkten Punkt in der Fremde. Der WSK siegte ebenfalls bei der Personalgeschwächten Vienna und erzielt dabei 4 Tore.



sam11 glänzt mit Wacker Innsbruck an diesem ZAT gleich vierfach! 4 x hieß es "Volle Punktzahl" für schwarz grün. Während die 3 Heimspiele an diesem ZAT jeweils ohne Gegenwehr gewonnen werden konnnten, überraschte man den TSV Hartberg ganz kalt und fuhr somit die volle Punktzahl ein - Rang 3!

ZAT 2 (Sehr einfallsreiche Überschrift)

Jassix für Österreich am 20.10.2019, 20:59

So Leute, der zweite ZAT in Österreich ist nun offiziell ausgespielt. Bite bedenkt, dass wir den Sonntag um 21 Uhr nun als neuen offiziellen ZAT nehmen! Info´s diesbezüglich stehen dann auch in der Rundmail.

Auch heute kommen wir leider nicht drumrum, einen NMR zu vermelden. Dieser hat aber auch zeitgleich Konsequenzen, denn Salzburg, steht damit wieder ohne Trainer da.



Der heutige ZAT in Zahlen zusammengefasst:



Auswärtsangriffe: 11

Davon belohnt mit einem oder gar 3 Punkten: 8



BW Linz und der Wiener Sportklub denken bei RB soweit mit und sparen sich mit dem Minimaleinsatz zur maximalen Ausbeute auf fremdem Platz.



Vienna ist weiterhin das Maß aller Dinge in der Liga! Nach erneut 3 Siegen, rundete man den ZAT mit einem 3:3 Remis bei Wacker Innsbruck ab. Damit bleibt man auch an ZAT 2 ungeschlagen und behauptet den Platz an der Tabellenspitze.



Bischofshofen konnte an diesem Wochenende im Gegensatz zum letzten, wieder auf seinen Trainer zählen und siehe da, es läuft direkt wieder besser! Beide Heimspiele konnten gewonnen werden, während man sogar einen Auswärtsangriff von Sturm Graz erfolgreich abwehren konnte.





7 Zeitungsartikel die unter der Woche geschrieben wurden zeigen, dass ihr heiß auf diese Saison seid! Noch mehr Spaß macht es dann natürlich, wenn man so ein Torspektakel wie beim Spiel Wiener Sportklub gegen die Austria aus Salzburg am 8.Spieltag geboten bekommt.

7 Tore sollten es am Ende sein mit einem glücklicheren Ausgang für die Violetten.

es geht endlich los !

Jassix für Österreich am 12.10.2019, 21:18

Hallo liebe Torrausch Freunde! Es geht los! Los in eine neue Spielzeit, in spannende Duelle sowohl national als auch bald wieder international und los in eine neue Saison, in der ich als Ligaleiter tätig bin.

2012 leitete ich bereits diese Liga und es war die erste überhaupt, die ich in Torrausch leitete. Zum damaligen Zeitpunkt war ein gewisser Herr andihofi bereits Trainer hier und bei Hermsi hatte ich die Ehre, ihn damals in dieser Liga einzustellen. Alles schon zig Jahre her und noch immer ist man in der Torrauschwelt gefangen.

Mal mit mehr, mal mit weniger Spaß aber trotzdem immer gerne bei der Sache! So war es für mich nun auch kein Problem, nachdem ich (Glaube 2014) Österreich an Jassi abgab, diese quasi interimsweise wieder zu leiten. Ich freue mich auf jeden Fall auf eine unglaublich spannende Saison.



Nachdem der ZAT von gestern auf heute verschoben wurden, ließen sich trotz allem Zwei NMR´s leider nicht vermeiden. Unglaublich schade, auch für mich. Habe auch überlegt den ZAT nochmal um einen Tag zu verschieben aber das wäre den pünkttlichen setzern gegenüber nicht fair gewesen. Jack Jackson gelobte in seinem Zeitungsartikel eine Verbesserung, hoffe das überträgt sich auch auf die anderen.. :D



Schön ist es, mit einer vollen Liga zu starten! Vom Schreibstil im Startseitentext, werde ich mich an kein Muster halten, in der einen Woche werde ich zu jedem Verein etwas schreiben, in der nächsten nur zu besonderen Spielen etc.

Dies ist natürlich auch immer eine Frage der Zeit und der Motivation wie viel man schreibt.



Nun, genug des Vorworts und rein in die Spieltage 1-4!





Spieltag 1:



Die beiden NMR Teams Bischofshofen und RB Salzburg, schenken den Gästen der Wiener Austria und BW Linz jeweils einen Punkt.

Helge Payer muss sich bei seinem Trainerdebut ebenfalls mit einer Punkteteilung zufrieden geben während Cypresse bei seiner Rückkehr zeigt, wie einfach es an diesem 1.Spieltag sein konnte, die 3.Punkte im heimischen Stadion zu lassen.





Spieltag 2:

Keine Chance für die Auswärtsteams! Die Heimsiege wurden hier zum Teil äusserst souverän eingefahren. Nur Sturm Graz wagte an diesem ZAT einen Auswärtsangriff, der allerdings unbelohnt blieb.

Die Violetten aus Salzburg, zeigen im Duell Tradition gegen ähm.....Salzburg, wer das sagen hat! Während Dietmar.M ebenfalls wie Trainer Booster nicht im Stadion vertreten war, spielte sich Violett unter Coach Jack Jackson zum ersten 3er dieser Saison.





Spieltag 3:



Vienna riecht den Braten in Salzburg und schnappt sich nach dem Auswärtspunkt am ersten Spieltag, nun die volle Punktzahl in der Fremde. Wie auch schon am besagten Spieltag, war die Vienna auch an diesem Spieltag das einzige Team, welches überhaupt auf fremdem Rasen zum Torerfolg kam.





Spieltag 4:



Sverker on fire! Auch im 4.Spiel hebt sich Sverker und die Vienna von der Masse ab! Der Auswärtsangriff der Austria aus Salzburg wurde erfolgreich abgewehrt, womit man mit 10 Punkten aus 4 Spielen ungeschlagen auf dem Platz der Sonne steht und von der Tabellenspitze grüßt.

Dass an den Spieltagen 1-3 kaum Auswärtstore fielen, nahm sich auch Coach andihofi mit seinem Team aus Mödling zu Herzen. Dort hatte man etwas dagegen, dass Cypresse einen schönen Saisoneinstieg mit dem Abschluss des vierten Spieltags feiern kann und feuerten ein wahres Offensivfeuerwerk beim Sportklub ab!