Austrian Sportnews (2016-2)

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 20 Wörter 0,2TK, ab 80 Worten 0,3 Punkte TK und ab 120 Worten sogar 0,4TK Bonus!

« Vorherige123456Nächste »

Glückwünsche aus Linz

ZAT 13, Markus für LASK Linz am 02.08.2016, 12:49

Die Saison ist beendet und auch in der oberösterreichischen Landeshauptstadt werden Gratulationen verteilt.

Gratulation an Willi Banane, der eine großartige Saison spielte und sich verdient (Rekord)Meister nennen darf! Damit ist der LASK nun offiziell nicht mehr der amtierende Meister! Aber Willi, mach es in der Championsleague besser als ich ;)

Ob ich Webbster gratulieren sollte weiß ich nicht. Ist er wieder nur knapp der Meisterschaft entkommen und wieder heißt einer der Auslöser TSV Hartberg! Gratulation aber zum Pokalsieg, das ist ja auch schonmal was und das mit der Meisterschaft wird auch noch!

100 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Jetzt auch offiziell

ZAT 13, Webbster für FK Austria Wien am 02.08.2016, 08:41

Gratuliere Willi zur Meisterschaft. Grandios gespielt, spannend wars und lustig. Geniesse den Erfolg und hol die CL nach Österreich.

Ried ist damit unangefochtener Rekordmeister, die Austria Rekordpokalsieger.
Meister:
Ried 8
Admira, Sturm 4
Vienna, Wörgl 3
Rapid, BW Linz 2
SW Bregenz, Pasching, Altach, Kärnten, Leoben, Eisenstadt, Sportklub, Austria Lustenau, Innsbruck, Allerheiligen, LASK 1

Pokalsieger:
Austria 7
Ried 5
Admira, Innsbruck 3
Vienna, Rapid, LASK, Wörgl, Sturm 2
SW Bregenz, Eisenstadt, RB Salzburg, FC Lustenau, Austria Lustenau, SC Bregenz, BW Linz, Leoben, Allerheiligen 1

114 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Gratulation.....

ZAT 13, gaupi für Wiener Sportklub am 02.08.2016, 07:55

Auch der Wiener Sportklub gratuliert dem SV Ried zur gewonnen Meisterschaft und der Austria Wien zum Pokalerfolg.

17 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

Ried wieder Österreichs Nummer 1

ZAT 13, Willi Banane für SV Ried am 01.08.2016, 21:37

7 mal Meister mit der SV Ried- Coach Willi Banane wird unsterblich in Ried.



Ganze 11 Saisons hat es gedauert bis die Innviertler endlich mal wieder Landesmeister werden können. Die Freude ist riesig und die Glücksgöttin Fortuna hat sich zu Ihrer Liebe zu Odin bekannt und den Wikingern stets zur Seite gestanden.

Es war eine spannende Saison, die mir unabhängig vom Ausgang viel Spa
ß gemacht hat.

Ich wünsche euch allen schöne Ferien, für uns geht es Sonntag für 14 Tage in den Süden ans Meer und dass ihr alle zur nächsten Saison wieder mit Spa
ß und Einsatz dabei seid.


Euer Willi Banane


 

1285 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der letzte ZAT.

ZAT 12, Phoenix für SK Sturm Graz am 30.07.2016, 19:29

Mittlerweile ist der letzte ZAT und hoffentlich steigen wir nicht ab. Die letzten ZAT waren nämlich ziemlich bescheiden, in ziemlich kurzer Zeit vom 2. Platz bis zum Fast-Absteiger. Und wir sind absolut nicht zufrieden mit unserer momentanen Position in der Liga. Im Pokal habe ich gegen Austria Wien klar verloren, wir hatten fast keine Chance und dann habe ich auch noch die Zeit vergessen. Ich habe viel zu wenig auf torrausch geachtet, in der nächsten Saison habe Mir vorgenommen aktiver Artikel zu schreiben usw. Und vor allem werde ich mir öfter ansehen was ihr setzt :) damit ich gezielter setzten kann 


Ich wünsche euch einen schönen letzten ZAT! Und auf jeden Fall schöne restliche Ferien!!!

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonfinale

ZAT 12, Manni für Red Bull Salzburg am 30.07.2016, 13:51

Was soll man dazu sage, die Saion ist nun kurz vor dem Abschluss. Für Red Bull Salzburg sieht es sehr bescheiden aus in der Tabelle der Österreichischen Liga. Absteigen kann man nicht mehr. Internationales Geschäft? Genau dass ist die Frage welche noch zu beantworten ist. Allerdings tendiert alles zum Mittelmaß. Zum Saisonende fehleb viele der Stammspieler durch die lange Saison Verletzungsbedingt. Am Ende wird es wohl ein Platz ausserhalb des Internationalen Geschäftes werden. Immer hin hätte dies einen Vorteil für die kommende Saison. Mann könnte die kompletten Kräfte bündeln um es gleich von Beginn an ordentlich zu machen um dann den Sprung in die obere Tabellenhälfte zu packen. Für die kommenden Spiele drückt ganz Salzburg die Daumen. Ausser die drei vier Fans des falschen Salzburger Vereins...

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Was hat das zu bedeuten?

ZAT 12, Markus für LASK Linz am 28.07.2016, 00:51

Was ist nur in Linz los? Markus erscheint nicht zu den Europapokalspielen und nahm kurz Stellung:

Manchmal kommt etwas unvorhergesehenes und ändert alles.
Zu Beginn der Saison stand für mich fest, dass ich zu jedem einzelnen Spiel erscheinen werde, dabei spielt es keine Rolle ob es um das Vorbereitungsturnier geht oder die Liga und die CL!

Aber manchmal rücken Dinge in den Vordergrund, die ganze Ziele ändern. Vielleicht sind es auch Momente oder Personen, die andere Dinge plötzlich vergessen machen.

Meine Teilnahme an der CL und dann an der EL war nicht von langer Dauer, aber ich werde mein Bestes geben, damit so ein Malheur nicht noch einmal passiert!

Und damit verabschiede ich mich in die Nacht und begebe mich die nächsten Tage auf eine Reise.

Bis bald und Widdrsähä (wie die Schwaben sagen)!

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Herzlichen Glückwunsch an Ried

ZAT 12, Webbster für FK Austria Wien am 25.07.2016, 14:04

Zur gewonnenen Meisterschaft. Theoretisch ist noch viel möglich, praktisch aber in Wahrheit nichts mehr. Ried holt fixe 9 Punkte, Hartberg und Austria sicher nicht die nötigen 7. Beide haben sich etwas verspekuliert und können eigentlich nur noch auf 6 Punkte gehen.


Ausserdem, bevor wir jetzt Harakiri machen, gehen wir lieber auf Nummer sicher und holen uns den CL Quali Platz. Ried ist ein verdienter Meister, Willi hat das grandios gemacht.


Und die Belohnung folgt sofort. Herzlichen Glückwunsch, ja, es ist auf Grund der Auslosung Glück dabei, aber das braucht man eben auch um eine Meisterschaft zu gewinnen.


 


Da aber auch noch das direkte Duell Austria - Hartberg ansteht, ist es wirklich unmöglich, 7 oder gar 9 Punkte zu holen.


 


Egal, wir freuen uns über den Vize Meister oder gar den 3. Platz, der auch zur CL Quali reicht. Mehr war halt einfach nicht drinnen, wiedermal. Dafür durften wir den Pokal stemmen.


 


Ein paar Worte an Luki: Bleib, nimm zumindest noch die internationalen Spiele mit. Hartberg und CL? Auch wenn ich mich wiederhole, ernte die Früchte, die Du Dir erarbeitet hast.


 


Glückwunsch auch an Rapid, die die EL auch wieder fast fix gebucht haben. Der Rest entscheidet sich erst am Schluss.


 


Viel Spass beim letzten ZAT und schöne restliche Ferien.

235 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Luki, don´t go - Glückwunsch an die Austrian Wien zum Cup-Erfolg

ZAT 12, Willi Banane für SV Ried am 25.07.2016, 08:58

Hey Luki, da es wohl (für dich hoffentlichnicht) zum Titel reichen wird, ist deine Aufgabe hier nicht erfüllt! Was willst du mehr? Freunde? Adde mich auf Facebook!! Die Liga hier ist top und ein paar nette Vereine gibt es hier auch. Was willst du auf dem Balkan, da gibt es doch rein gar nix wofür es sich lohnt einen Artikel zu schreiben. :-) 


Ob, du Meister wirst entscheiden andere. Ich hole 9 Punkte und keiner kann es verhindern, da ich diesmal mit meinem TK sehr gut gewirtschaftet habe und die ganze Rückrunde immer "rückwärts simuliert und durchgespielt" habe und ich nun mit dem Spielplan auch mal wieder etwas Glück habe. Was mir TK-seitig sehr geholfen hat ist das 5:0 bei dir.


Du hast eine tolle Runde gespielt und du wärst wie Webbster ein würdiger Meister. Aber 7 Punkte sollte von euch beiden normalerweise bei dem Spielplan keiner holen. Aber ich habe schon so vieles am letzten Spieltag erlebt, dass mir schon jetzt vor der letzten Auswertung graut. 


Egal wie es ausgeht ihr alle habt mir den Spaß an Torrausch zurückgegeben und ich fände es sehr schade, wenn hier Trainer die Liga verlassen ohne sie vorher gewonnen zu haben! :-)


Auf einen schönen und fairen letzten ZAT!


 


 

221 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kernölliebe rostet nicht....

ZAT 12, gaupi für Wiener Sportklub am 25.07.2016, 07:36

Mit trauriger Gewissheit musste man nun zur Kenntnis nehmen, dass auch der sympathische Trainerlandwirt Luki seine Zelte in der Oststeiermark abbrechen und die Liga verlassen wird. Da würde man ihm zum Abschied doch noch einen Titel wünschen, damit er sich in die Geschichtsbücher der Liga verewigen kann.


Trainer Gaupi, der ja bekanntlichweise ein Fan des schwarzen Goldes der Steiermark und gleichzeitig auch des Trainers der Hartberger ist, fand nur schwer Worte zum Abgang von Luki.


"Ein Grandseigneur der steirischen Landwirtschaft verlässt den Ackerboden. Wenn ich nur daran denke, wie sehr ich den Kernölgeruch in der Liga vermissen werde, kommen mir jetzt schon die Tränen. Ich persönlich wünsche ihm für die Zukunft allerdings nur das Beste und sollte er wirklich an den Balkan wechseln, bin ich mir nicht sicher, ob auch dort das schwarze Gold so geschätzt wird wie hier zu Lande. Auf das persönliche Bad werde ich natürlich zurück kommen, sobald ich in der Gegend unterwegs bin." Der Trainer des Wiener Sportklubs wischt sich die Tränen aus dem Gesicht "Luki, möge das Kernöl mit dir sein"


Zum sportlichen fand Coach Gaupi leider keine Worte, so viel sei jedoch gesagt: Wie es aussieht könnten die Dornbacher doch noch den 17. Wiener Gemeindebezirk zum brennen bringen. Dafür sei lediglich ein traumhafter letzter ZAT nötig und dadurch eine Teilnahme am internationalen Geschäft.

231 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige123456Nächste »