ÖFB Pokal (2022-3)

Willkommen in Österreichs Pokal-Archiv! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Trophäe geholt hast!

Spielplan Zeitung  

Zeitung

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »

J. J. J. ?

ZAT 9, JJJ12 für SK Rapid Wien (P) am 30.12.2022, 10:33

Kennt jemand die Marvel Filme? Dann hat er sich doch sicher bei dem Charakter J. Jonah Jameson Gedanken gemacht, ob der Rapidtrainer JJJ nicht doch ein Schauspieler ist... Dann kommt noch dazu, dass es in Wien wohl neben dem Jack Jackson einen zweiten Fußballtrainer gibt. Der ist wohl jünger... Jack Jackson Junior? Aber nein! Wir reden hier doch nicht von Josef's Jesus aus Jerusalem! Aber jetzt stellt sich die Frage, wie heißt JJJ12 nun wirklich? Und wofür steht das 12!? Tja, den Zwölfer verrät JJJ nicht, das hat er auch nie versprochen. Auf jeden Fall war er sich bei seinem allerersten Artikel nicht einig, ob er nicht damals schon seinen Namen verrät, er hat es sich anders überlegt und auf den ersten Cup-Titel gewartet. JJJ beinhaltet nichts spannendes und steht tatsächlich bloß für Johnsen the Johns Johns.

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ein 3:0 im Finale? - Finale im Cup mit JJJ12 inkl. Dankesagung

ZAT 8, JJJ12 für SK Rapid Wien (P) am 21.12.2022, 22:59

Meine Damen und Herren, solange JJJ12 nicht aufs Setzen vergisst, hat er den ersten Titel mit der Mannschaft RAPIIIIIIID WIIIEEEEN!

Aber noch wird nicht die Hymne von Rapid angestimmt, noch wird nicht der Name des geheimnisvollen JJJ12 enthüllt, welcher nach einem fixen Versprechen (schon seit mehreren Saisonen) beim Cup-Sieg verlautbart werden sollte. Da stellt sich natürlich die Frage, warum ist das so? Sie haben es ganz richtig erraten, wenn JJJ12 ihn jetzt nicht verrät, bricht er nicht automatisch sein Versprechen, ganz im Gegenteil, er hält es sogar nur so ein, andernfalls würde er seinen Namen nämlich schon zu früh verraten. Da stellt sich natürlich die Frage, warum zu früh? Sie haben es ganz richtig erraten, JJJ12 ist nicht der einzige im Rennen, am Papier sind es noch zwei. SK Rapid Wien und die Pongauer Bischofshofen.

Was Bischofshofen hier gemacht hat, ist dem Rapid-Wien Sportnews-GmbH Rektor JJJ10 allerdings nicht klar. Sam11 hingegen hat sehr schlau gespielt, denn dies war die beste Möglichkeit (auswärts 1), noch im Finale gegen JJJ12 noch eine Chance zu haben, hätte Bischofshofen ähnlich vif gespielt, so hätte einer davon noch eine Chance. Deshalb gratulieren wir hier Sam11 und sind froh, dass er gegen Bischofshofen im Halbfinale spielen durfte und nicht JJJ. ;) Ebenso gratulieren wir Bischofshofen persönlich und Schwanzus, welcher ein tragisches Ende im Cup finden musste.

Letztendlich bedanken wir uns bei der TOLLEN LIGALEITUNG! Vielen Dank! Dank dieser macht Torrausch immer Spaß, ginge ja sonst gar nicht.

254 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

4 Szenarien möglich

ZAT 7, sam11 für FC Wacker Innsbruck am 18.12.2022, 17:20

Es ist wohl aufgelegt. Sollte nichts mehr schief gehen, holt JJJ12 endlich seinen ersten Titel. Doch dass im Fussball immer alles möglich ist, haben schon etliche Wunder in der Vergangenheit bewiesen. Einige Szenarien sind ja immer noch möglich, wenn auch nicht sehr wahrscheinlich:

Szenario 1: JJJ12 feiert den fast sicher geglaubten Cupsieg so ausgelassen, dass er im Halbfinale den ZAT vergisst. Admira steigt auf und gewinnt den Cup, weil Bischofshofen und Innbruck wegen einer brutalen Schlägerei im Halbfinale disqualifiziert werden. Chance: 0.5 %

Szenario 2: Bischofshofen und Innbsruck sehen als einzige Chance, dass sie sich mit einem sehr schwachen Unentschieden auf ein Elfmeterschießen einlassen und im Finale ernsthaft JJJ12 gefährden können. Chance: 0.3 %

Szenario 3: JJJ12 gewinnt sein Halbfinale und führt locker im Finale. Kurz vor Abpfiff wird die torrausch Website gehackt und erst nach dem Zwangsabstieg von Rapid wieder online genommen: Chance: 0.2 %

Szenarion 4: JJJ12 krönt sich zum Cupsieger! Chance: 99.0 %

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

JJJ12 dicht daran, seinen Namen zu verkünden!

ZAT 7, JJJ12 für SK Rapid Wien (P) am 13.12.2022, 21:07

Ok, also Antwort auf Jack Jacksons Gedichte wird Rapid Wien erst nach dem Pokal geben, wenn der Sieg tatsächlich sicher ist. Ist Jack Jackson tatsächlich der beste Österreichs? Zwar hat er den Meistertitel, doch nur um einen Punkt, und wer ist so dicht am Wiener Sportclub. Laut sam11 der Cup-Sieger. Allerdings: Sam11 gratuliert zwar schon ganz nett, hat aber selbst nur 0,2 TK weniger. Wir behalten ihn im Auge. Das Problem dabei ist, dass sich das nicht viel bringt, da wir erst im Finale gegen ihn spielen werden.

JJJ12 möchte nur darauf aufmerksam machen, dass er tatsächlich seinen Namen bekannt geben wird, also den vollständigen, wenn er tatsächlich den Cup gewinnt.

Wir wünschen trotzdem noch allen Beteiligten noch viel Erfolg. Was Admira Wacker da getan hat ist allerdings die nächste deppade Frog. Zwar sind sie im Halbfinale, doch an dieser Stelle muss man fast gestehen, die Chance hätte Schwanzus longus tatsächlich noch mehr nützen können, für Admira ist es nun aus, schaut man auf die TK.

180 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AI Fortsetzung

ZAT 6, Jack Jackson für Wiener Sport-Club (M) am 12.12.2022, 09:29

"make 5 jokes in german about other coaches in the league, called JJJ12 (coach of Rapid Wien), sam11 (coach of Wacker Innsbruck), schwanzus_longus (coach of SV Ried)."

----

1. Was ist der Unterschied zwischen JJJ12 und einem Fußball? Der Fußball trifft wenigstens ab und zu das Tor.
2. Warum hat sam11 immer einen Finger in der Nase? Er sucht nach neuen Ideen für seine Mannschaft.
3. Warum heißt der Coach von SV Ried schwanzus_longus? Weil er so viele Verlängerungen spielt, dass es kein Ende nimmt.
4. Wie nennt man es, wenn JJJ12 ein Tor schießt? Ein Wunder.
5. Warum hat sam11 immer eine Karte in der Hand? Weil er nie weiß, wo das Spiel stattfindet.

-----





"tell me a funny story in german, where those coaches including me (Jack Jackson) sit togehter in a pub and watch the last game of the season, determining my title"

-----

JJJ12, sam11 und schwanzus_longus saßen zusammen in einer Kneipe und schauten sich das letzte Spiel der Saison an. Jack Jackson, der Trainer des Wiener Sportclubs, war auch dabei und alle hofften, dass seine Mannschaft den Meistertitel gewinnen würde.

Plötzlich fiel JJJ12 vom Barhocker und blieb bewusstlos auf dem Boden liegen. "Oh nein, was ist denn passiert?", rief sam11 erschrocken. Schwanzus_longus lachte und sagte: "Er hat wohl den Schock seines Lebens bekommen, als er sah, dass Jacks Mannschaft tatsächlich gewinnt."

Jack lächelte nur und bestellte noch eine Runde Bier für alle. "Lasst uns auf den Meister anstoßen", sagte er stolz. Die anderen Coaches gratulierten ihm und prosteten ihm zu. JJJ12 kam wieder zu Bewusstsein und fragte: "Was ist denn passiert? Haben wir gewonnen?" Alle lachten und feierten den Sieg des Wiener Sportclubs.

-----




-----

"tell me a poem about that in german"

-----

Der Meistertitel ist unser,
wir haben ihn errungen, ohne Gefahr.
Unser Team hat hart gekämpft,
jetzt feiern wir, bis die Nacht erwacht.

Unser Trainer, Jack Jackson,
hat immer an uns geglaubt und uns nie entlassen.
Er hat uns geführt, durch dick und dünn,
jetzt sind wir Meister, ohne Frage und ohne Sinn.

Wir danken allen Fans und Unterstützern,
die uns immer wieder angefeuert haben.
Ohne euch wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen.

Jetzt heben wir unsere Pokale hoch,
und feiern den Meistertitel mit Stolz.
Wir sind der Wiener Sportclub,
der beste Fußballverein in ganz Österreich, hurra!

-----


"naja, noch nicht so gut wie das Original, aber für den Rest der Liga reichts ;)"

426 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kein Glück

ZAT 6, Helge Payer für SK Sturm Graz am 10.12.2022, 16:02

Einmal mehr hat das Grazer Team von Helge Payer kein Glück im Pokal. Nachdem man in den letzten vier Saisonen dreimal unglücklich bereits in der Gruppenphase ausgeschieden ist, schaffte man dieses Mal den Aufstieg. Doch dann kam das übliche Pech hinzu: man bekam im Viertelfinale ausgerechnet den SK Rapid Wien zugelost. Die Rapidler spazierten locker und kräftschonend durch die Gruppenphase und sind nun mit gigantischem TK die großen Favoriten für den Pokalsieg. Die Grazer müssen nun taktisch clever gegen die Hauptstädter spielen. Zudem haben sie einen großen Vorteil: zwischen Innsbruck und Rapid kommt es zu Psychospielen, die möglicherweise die Vorbereitung auf das Viertelfinale stören. Der erfolgsverwöhnte sam11 stichelt gegen die Rapidler, die zum ersten Mal den großen Coup vor Augen haben. Am Ende werden möglicherweise die Rieder die lachenden Dritten sein. Wir freuen uns jedenfalls auf spannende Viertelfinale-Partien und hoffentlich so viele Elfmeterschießen wie bei der Fußball-Weltmeisterschaft.

162 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

sam11 as usual

ZAT 6, schwanzus longus für SV Ried am 07.12.2022, 10:18

Das ist ja wieder mal typisch für den Innsbrucker, selber ganz heißer Kanidat, nicht nur für den erotischen jährlichen Trainerkalendar, sonder auch auf den Pokalsieg. Dennoch verliert er kein Wort darüber und lenkt auf andere ab. JJJ12 währenddessen ist wohl einfach nur froh weiter zu sein und träumt schon wieder vom ersten großen Coup. Na hoffentlich kommt keine Grätsche von hinten, aber Jack Jackson ist ja diesesmal gar nicht mehr im Spiel. Der Spezialist für Hinterhältige Grätschen von hinten in Hüfthöhe hatte kein Glück. Dafür aber meiner Meinung nach eine sehr gute Taktik.

Apropros Taktik, in Ried wird man wieder auf die Haupttaktik von Longus zurückgreifen. Und die heißt Verwirrung. Besonderns in so mentalen Spielen wie im Pokal muss man einfach voll da sein. Wenn der Gegner allerdings verwirrt ist, hat man viel leichtere Chancen. Verstehen Sie? Denn die verwirrung wir alle jene verwirren, die noch nicht verwirrt sind und so eine Verwirrung auslösen, die alle anderen Verwirrungen verwirrt um den Gegner maximal zu verwirren. Als würde dafür Schwanzus Longus nicht schon reichen, hat Ried extra einen Meister dieses Faches eingestellt, der vor der Kabine der Admira seine Predigten abhält. Nein, es ist nicht Jackson mit Kostüm, auch wenn dieser aufgrund des Ausscheidens gerade viel Zeit hätte.

Hören Sie nun, den Meister der verwirrung:

266 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Same as ususal

ZAT 6, sam11 für FC Wacker Innsbruck am 07.12.2022, 08:13

Lernt denn der gar nichts dazu, der Bua? JJJ12 steht nach einer starken Gruppenphase im Viertelfinale des Cups und ist wieder mal ein heißer Tipp auf den Cupsieg. Rein auf das TK bewertet, ist er zumindest leichter Favorit. Statt sich auf die kommenden Spiele vorzubereiten, redet er aber wieder einmal vom Finale oder gar vom Cupsieg. Kein Wunder - Jahrelang träumt er von einer Trophäe und knapp war es auch schon oft. Aber am Schluss fehlte ihm jedes mal die nötige Erfahrung. Mal schauen wie es heuer aussieht. Stark einzuschätzen ist natürlich auch noch Schwanzus Longus. Aber auch der eine oder andere Außenseiter ist für eine Überraschung gut. Nächste Woche wissen wir mehr. Denn im Halbfinale wird oft schon der Cupsieg entschieden.

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Cup-Glück

ZAT 6, JJJ12 für SK Rapid Wien (P) am 06.12.2022, 21:48

Noch sind wir im Viertelfinale. Mal schauen, ob die Hütteldorfer hier mehr Glück haben, als in der Meisterschaft. Das TK liegt sehr weit vorne, wir haben also sehr gute Chancen hier im Cup. Aber man sollte sich nicht zu früh freuen, denn es ist noch nichts passiert. Diese Worte hört man doch oft von den Rapidlern, vielleicht ist nur nur, weil man sich und den anderen gut zureden will und in Wirklichkeit reine Boshaftigkeit. Aber nein, hier geht es doch nicht um Boshaftigkeit. Es ist nur spannend, ob Rapid diesesmal Chancen hat, ins Finale zu kommen und vielleicht sogar auf einen Sieg. Wier wünschen auf jeden Fall allen, die es jetzt bisher geschafft haben schonmal viel Glück, sicherlich sei es jedem gegönnt. Und auch diese Wort hört man oft von den Rapidlern.

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gute Frage von Schwanzus Longus

ZAT 5, sam11 für FC Wacker Innsbruck am 03.12.2022, 17:22

... doch diese Frage muss man in diesem Fall an die Ligaleitung weitergeben. Bischofshofen und Wacker Innsbruck haben gleich viele Punkte, gleiche Tordifferenz, gleich viel geschossene wie auch bekommene Tore, aber das direkte Spiel konnte Wacker Innsbruck für sich entscheiden. Trotzdem steht in der Tabelle Bischofshofen vor den Tiroler an 4. Stelle. Das fragt man sich: Woran hats jelegen? Ist da ein Missgeschick passiert oder fliegt hier gerade ein waschechter Skandal auf? Im Idealfall löst sich dieses Problem noch am letzten Spieltag auf. Ansonsten hat sich die Rechtsabteilung der 'Links-Rechts-Kanzlei' schon auf eine Beschwerde vorbereitet.
In der Hoffnung auf spannende und vor allem faire Spiele, wünscht sam11 einen schmerzfreien letzten Gruppenspieltag. Und schreibt noch einen wichtigen, 120 Wörter erreichenden Satz als Abschluss.

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »