Austrian Sportnews (2014-3)

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 20 Wörter 0,2TK, ab 80 Worten 0,3 Punkte TK und ab 120 Worten sogar 0,4TK Bonus!

« Vorherige1234Nächste »

4. Pokalsieg für Trainer Willi Banane mit der SV Ried

ZAT 11, Willi Banane für SV Ried am 26.10.2014, 22:08

Nachdem man die Hinrunde als Tabellenletzter mit 9 Punkten abschloss, konnte man nach einer sensationellen Rückrunde (Platz 2 mit 30 Punkten) die Saison auf Platz 9 beenden. Das ist zwar nicht unser Anspruch, aber die Wikinger sind wieder da.

Einen versöhnlichen Abschluss bildete das spannende Pokalfinale gegen Sturm Graz und wie bereits vorhergesagt: Rieder Bier schmeckt besser als die Puntigamer Brühe, zumal wenn man damit Siege feiern kann.

Ober-Österreich ist die Region in Österreich, die  den Fußball hierzulande dominiert.

Gluckwunsch nach Linz zu den Blau Weißen. dass der "verhasste" LASK 4 Punkte und einen Platz vor uns steht ist nun wahrlich des Guten zuviel. Daher die Kampansage: Linzer aller Vereiner, hütet euch vor den Wikingern, der Wikingersturm beginnt schon heute! Hahahahahar!
:-))))))

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Glückwunsch nach Linz an den vorzeitigen Meister

ZAT 10, Willi Banane für SV Ried am 26.10.2014, 10:16

da haben die Ober-Österreicher es mal wieder allen gezeigt, wo der beste Fußball im Land gespielt wird. Meister wird BW Linz und die Rieder haben immerhin das Pokalfinale erreicht und könnten den Triumph für Ihr Bundesland komplett machen. Im Finale gegen Graz gilt es im Elfmeterschießen einen glücklichen Fuß zu bewahren und alle Versuche im Netzt zu versenken. Wir vertrauen auf unsren Keepern und hoffen..

Sollte es nicht mit dem Teufel zugehen, haben wir die Klasse halten können, mehr als Platz 9-11 ist leider nicht mehr drin, aber es sah schon viel schlimmer in dieser Saison für uns aus. Dank einer ordentlichen Mannschaftsleistung in der Rückrunde, konnte man sich unten rauskämpfen. Die spielerischen Elemente versuchen die Wikinger heute zu zeigen.

Dank an alle Mitstreiter und an unsere Ligaleitung Jassi würde eine tolle Saison.
Euer Willi Banane

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

VIOLA MERDA!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ZAT 10, Newheart für SK Rapid Wien am 22.10.2014, 17:40

Das war´s eigentlich schon....

5 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

Schlechteste Leistung der Saison.

ZAT 10, Markus für LASK Linz am 22.10.2014, 13:16

Was war das für ein ZAT für den LASK Linz?!
 Nicht nur, dass man am vorletzten ZAT der Saison in 3 Spielen nur 3 Punkte holen konnte, auch der Finaltraum im ÖFB- Cup ist geplatzt.

Wie ist das möglich? Der LASK war klarer Favorit. Wohl der schlechteste ZAT der ganzen Saison und das zu der Zeit, in der Siege wichtig gewesen wären. Wieder mal verpasst man einen Internationalen Platz und wieder mal ist Trainer Markus ratlos. Selbst ein Abstiegsplatz ist nicht ganz abwegig.


 Wir versuchten ihn zu einem Interview zu überreden, allerdings war er nach dieser Enttäuschung hierfür nicht bereit.

Gerüchten zufolge denkt der Verein über einen Trainerwechsel nach. Dies konnte uns jedoch nicht bestätigt werden. Zum Schutz? Wartet man bis man einen neuen Mann gefunden hat? Oder ist doch alles nur frei erfunden? Die Gerüchteküche prodelt.

Wir werden berichten.

150 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles hat ein Ende...

ZAT 10, gaupi für Wiener Sportklub am 22.10.2014, 08:42

Der letzte ZAT steht bevor und trotz des aktuell 3. Tabellenplatz für den Wiener Sportklub, blickt man dieser Tage in weniger erfreuliche Gesichter im 17. Wiener Gemeindebezirk.
Die Luft bei der Mannschaft ist, wie es den Anschein nach dem schwachen letzten ZAT macht, draussen und Coach gaupi muss zittern um überhaupt den lang ersehnten internationalen Startplatz zu behalten.

Auf die Frage des Austrian Sportsnews Reporter hin, ob er denn froh sei, dass er und seine Mannschaft im letzten ZAT nur einen und nicht mehrere Tabellenplätze verloren haben, antwortete er stinksauer "Was ist das für eine depperte Frage?? Soll ich mich jetzt freuen, dass wir nicht mehr 2. sind oder wie?"

Auch bei der nächsten Frage, bei der es um die Zukunft ging, sollte der Sportklub nicht international vertreten sein, konnte gaupi seinen Frust nicht zügeln und antwortete "Das is ja die nächste depperte Frage? Habts ihr Reporter nichts besseres zu tun. Unser Ziel war ganz klar international zu spielen und momentan siehts danach aus. Ich mach mir jetzt sicher keine Gedanken darüber, dass wir das nicht schaffen."

Man darf gespannt sein, ob Coach gaupi seine Aggressionen wieder in der Griff bekommt und will sich gar nicht ausmalen was passieren wird, wenn der Sportklub die Saison nicht unter den ersten 4 beendet.

222 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Aufwärtstrend geht weiter

ZAT 10, commander für Red Bull Salzburg am 20.10.2014, 11:37

Auch an diesem ZAT setzten die Bullen ihren Aufwärtstrend unter Neuling Commander fort. Sieben Punkte konnte man einfahren, jedoch hätten es neun sein können bzw. sein müssen. Zu ängstlich agierte man beim SV Mattersburg und dadurch ließ man zwei Punkte liegen. Aber auch so ist man im Lager von Red Bull Salzburg durchaus zufrieden, was sich am letzten ZAT schon abzeichnete konnte auch an diesem Wochenende fortgeführt werden und man holte sich gegen den Tabellenführer verdient drei Punkte. Jetzt gilt es für die Bullen, diesen Weg weiterzugehen und nicht nachzulassen. Dann wird man schauen, wo die Saison endet und kann dann in der neuen Saison wieder voll angreifen.

115 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Lask Linz international (oder doch nicht?!)

ZAT 9, Markus für LASK Linz am 19.10.2014, 11:36

Platz sieben ist das Resultat, welches der Lask Linz nach dem 8. ZAT belegt.

Trainer Markus träumt weiterhin vom Alpen- Cup!

Zu AT- Sportnews sagte er:

Ein internationaler Platz am Ende der Saison wäre einfach großartig! Noch ist alles möglich! Die Mannschaft und ich werden alles tun um dies zu erreichen. Im Moment fehlen uns nur 8 Punkte. Es wäre der vorzeitige Höhepunkt meiner noch jungen Karriere, in der 2. Saison beim LASK Linz einen internationalen Platz zu besitzen.
Jetzt heißt es trainieren, trainieren und nochmal trainieren. Wir haben jetzt noch 6 Spiele vor uns, die Gegner werden auch nicht schwächer. Allerdings vertraue ich meiner Mannschaft und denke, dass der ein oder andere Sieg sicher dabei sein sollte!
 Und wenn es für den 4. Tabellenplatz nicht reicht, gewinnen wir eben den ÖFB- Cup (lacht).
 Wir werden sehen, wie die Saison sich noch entwickelt.

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hiobsbotschaften am laufenden Band

ZAT 9, gaupi für Wiener Sportklub am 16.10.2014, 08:09

Bald ist es soweit...und die 2. Saison neigt sich für den Wiener Sportklub ebenfalls zu ihrem Ende. Doch davor gibt es noch 2 ZAT's zu überstehen und die personelle Lage beim Wiener Sportklub gilt als andere als rosig.
"Leider sind diese Woche sowohl unser Zeugwart als auch unser Platzwart gleichzeitig erkrankt. Somit wurde eine Trainingseinheit meiner Mannschaft dazu verwendet, den Dreck von den Trikots der letzten Woche zu waschen und eine andere um den Rasen für das Heimspiel nächste Woche auf Vordermann zu bringen. Leider Gottes fehlen uns diese Trainingseinheiten natürlich jetzt und als wäre das nicht genug hat auch noch unser Masseur seinen Rückflug von einem Ausbidlungsseminar versäumt. Wenn Sie mich fragen sehe ich schwarz für diesen ZAT."
Traurige Worte des Trainers gaupi vor Beginn der letzten 2 Runden. Ob das große Ziel international zu spielen, trotz der fehlenden Ressourcen doch noch gehalten werden kann, kann spätestens nach Abpfiff des letzten ZAT von der Tabelle abgelesen werden.

172 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alle Duelle gegen Linz verloren

ZAT 9, Newheart für SK Rapid Wien am 13.10.2014, 10:35

Unglaublich enttäuscht zeigte sich der Trainer Newheart nach dem letzten ZAT. Im Cup zog man gegen Blau Weiß den Kürzeren (die unglaubliche 9 Tore in dieses Duell investierten!!!!) und in der Liga verlor man gegen den LASK 3:0 und gegen die blauen Linzer abermals mit 2:0.
"Wie es aussieht liegt uns Linz nicht. In allen Spielen hätten wir das Potenzial zum Siegen gehabt, doch wir haben es nicht abgerufen und unsere wenigen Chancen nicht genzützt. Das ist natürlich sehr bitter für uns, da wir uns sicher waren, dass wir ein Duell gegen die Linzer gewinnen werden. Aber so ist es halt im Fußball - jetzt schauen wir auf die kommenden Spiele die alle in Wien und Umgebung statt finden - vielleicht haben wir da  mehr Glück."
Die Grünen müssen im nächsten ZAT nach Dornbach und spielen zu Hause das Derby gegen die Unaussprechlichen sowie gegen die Admira.

162 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Fast perfekter ZAT für den Neuling

ZAT 9, commander für Red Bull Salzburg am 13.10.2014, 10:21

Fast perfekt verlief der ZAT für Neuling Commander und seine Bullen. Lediglich im Derby bei SV Austria Salzburg holte man beim 0:0 nur einen Punkt, sonst wäre es optimal verlaufen. Zuvor konnte man auswärts beim TSV Hartberg 3:1 gewinnen und im Heimspiel schlug man den SV Ried mit 3:0. Durch diese Siege zog man an beiden Teams in der Tabelle vorbei und belegt nun den 10. Platz. "Sehr zufrieden bin ich mit den Leistungen am vergangenen ZAT. Wir haben zwei deutliche Siege eingefahren und lediglich im Derby gegen SV Austria etwas geschwächelt. Ansonsten haben wir alles, was wir unter der Woche im Training einstudiert und erarbeitet haben, schon sehr gut umgesetzt. Jetzt gilt es diese Leistung zu bestätigen."

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige1234Nächste »